17-jähriger Zimmerer aus Rußbach stürzte rund sieben Meter

17-jähriger Zimmerer aus Rußbach stürzte rund sieben Meter

Arbeitsunfall in Lungötz - Verletzungen unbestimmten Grades zog sich ein 17-jähriger Zimmerer bei einem Arbeitsunfall zu

Der Jugendliche aus Rußbach befand sich beim Entfernen einer Wasserschutzplane im Dachstuhlbereich einer Halle auf einem Gerüst. Aus unbekannter Ursache stürzte er rund sieben Meter in die Tiefe und schlug auf dem betonierten Hallenboden auf. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Fremdverschulden kann nach den bisherigen Ermittlungen ausgeschlossen werden.

Quelle: LPD SBG  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Wochenmarkt in Bad Goisern

08. 04. 2020 | Bad Goisern

Wochenmarkt in Bad Goisern

BAD GOISERN - Der Wochenmarkt am Marktplatz von Bad Goisern wird jeden Donnerstag „abgehalten“ und erfreut sich gerade im Frühling sehr großer Beliebtheit....

Nussenseekreuzung - Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

07. 04. 2020 | Blaulicht

Nussenseekreuzung - Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am Dienstag, 7. April 2020 um 14:42 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Schutzmasken aus China in Bad Goisern eingetroffen

06. 04. 2020 | Bad Goisern

Schutzmasken aus China in Bad Goisern eingetroffen

BAD GOISERN - Die Masken aus China sind eingetroffen freut sich Bürgermeister Leopold Schilcher

SPÖ Obertraun setzt ein Zeichen der örtlichen Solidarität

06. 04. 2020 | Gemeinden

SPÖ Obertraun setzt ein Zeichen der örtlichen Solidarität

OBERTRAUN - Ein symbolisches Zeichen der Solidarität setzte kürzlich die SPÖ Obertraun

Gemeinde St. Wolfgang mit Leuchtturm-Sammlung überrascht

06. 04. 2020 | Gemeinden

Gemeinde St. Wolfgang mit Leuchtturm-Sammlung überrascht

Familie Dr. Barnath übergibt umfangreiche Bild-Sammlung an die Gemeinde