17-jähriger Zimmerer aus Rußbach stürzte rund sieben Meter

17-jähriger Zimmerer aus Rußbach stürzte rund sieben Meter

Arbeitsunfall in Lungötz - Verletzungen unbestimmten Grades zog sich ein 17-jähriger Zimmerer bei einem Arbeitsunfall zu

Der Jugendliche aus Rußbach befand sich beim Entfernen einer Wasserschutzplane im Dachstuhlbereich einer Halle auf einem Gerüst. Aus unbekannter Ursache stürzte er rund sieben Meter in die Tiefe und schlug auf dem betonierten Hallenboden auf. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Fremdverschulden kann nach den bisherigen Ermittlungen ausgeschlossen werden.

Quelle: LPD SBG  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Perfektes Finale eines tollen Skiflug-Fests: Heimsieg für Stefan Kraft am Kulm

16. 02. 2020 | Sport

Perfektes Finale eines tollen Skiflug-Fests: Heimsieg für Stefan Kraft am Kulm

Fantastische Flüge von über 240 Metern sorgten für Begeisterung bei den Zuschauern, die sich auch heute das Skiflug-Spektakel am Kulm nicht entgehen ließen...

Faschingsveranstaltungen in Obertraun

16. 02. 2020 | Gemeinden

Faschingsveranstaltungen in Obertraun

OBERTRAUN - Er und Sie Rennen, Kinderfasching, Faschingsumzug und Keppelweiba

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

16. 02. 2020 | Blaulicht

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall rückte am 15. Februar 2020 die FF Bad Goisern in den Nachtstunden aus.

Suchaktion nach einem 24-jährigen Oberösterreicher im Skigebiet Hochwurzen

15. 02. 2020 | Blaulicht

Suchaktion nach einem 24-jährigen Oberösterreicher im Skigebiet Hochwurzen

In der Nacht auf den 15. Februar 2020 kam es im Bereich des Skigebietes Hochwurzen zu einer Suchaktion nach einem 24-jährigen Oberösterreicher, seine Kolle...

Frontalzusammenstoß auf der Wolfgangsee Bundesstraße - 1-jähriges Baby an Board

14. 02. 2020 | Blaulicht

Frontalzusammenstoß auf der Wolfgangsee Bundesstraße - 1-jähriges Baby an Board

Das im Fahrzeug beförderte 1-jährige Baby der Beifahrerin wurde unbekannten Grades verletzt. 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettungshubschrauber C6 un...