Abg.z.NR Bettina Zopf hält erste Rede im Parlament

Abg.z.NR Bettina Zopf hält erste Rede im Parlament

Die Interessen der Wähler aus dem Traunviertel in Wien zu vertreten, das war die klare Ansage von Abg.z.NR Bettina Zopf nach ihrer Wahl in den NR. Beim Nationalen Energie- und Klimaplan hat sie eine klare Position

Der Nationale Energie- und Klimaplan (NEKP) muss nachgebessert werden, stellten die Fraktionen in der heutigen Nationalratssitzung übereinstimmend fest. Die Abgeordneten verabschiedeten in diesem Sinn mit breiter Mehrheit einen entsprechenden Entschließungsantrag der Grünen und drängten damit auf eine Überarbeitung des Papiers, die es Österreich ermöglicht, seinen unionsrechtlichen Verpflichtungen in Sachen Klimaschutz vollinhaltlich nachzukommen.

Damit drängt der Nationalrat auf Nachbesserungen beim Nationalen Energie- und Klimaplan (NEKP). Die Landwirtschaft nachhaltiger gestalten und nicht als Verursacher anprangern, lautet die Devise der ÖVP. 

Bettina Zopf betont:  Der NEKP Klimaschutz muss mit Wirtschaft und Landwirtschaft verbunden sein. Um die Pariser Klimaziele zu erreichen, sei überdies ein gesamtgesellschaftlicher Schulterschluss notwendig. Eine moderne Klimaschutzpolitik dürfe nicht Wettbewerbsfähigkeit, Arbeitsplätze und den Standort gefährden.

Klimaschutz müsse keine Belastung sein, sondern könne, "wenn man es mit Hausverstand macht", sehr wohl ein Booster für neue Investitionen und einen starken Wirtschaftsstandort werden, zeigte sich ÖVP-Umweltsprecherin Elisabeth Köstinger überzeugt. 

Quelle: Parlamentskorrespondenz, AN24 //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

 43.000 Euro Unterstützung für das Tierheim in Altmünster

07. 07. 2020 | Altmünster

43.000 Euro Unterstützung für das Tierheim in Altmünster

In ihrer Sitzung am 6. Juli 2020 fasste die Oö. Landesregierung unter anderem folgenden Beschluss

Altmünsterer Ferien(s)pass findet statt

03. 07. 2020 | Altmünster

Altmünsterer Ferien(s)pass findet statt

 Auch erstmals ein Kinderprogramm in Kooperation mit der Sportunion in adaptierter Form

Altmünsterer Schulstarttüte für bedürftige Kinder

22. 06. 2020 | Altmünster

Altmünsterer Schulstarttüte für bedürftige Kinder

ALTMÜNSTER - Kurz vor den anstehenden Sommerferien startet Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger die Aktion Schulstarttüte für sozial benachteiligte Kinder...

Altmünster ist bei der Kulturhauptstadt-Region 2024 dabei

19. 06. 2020 | Altmünster

Altmünster ist bei der Kulturhauptstadt-Region 2024 dabei

ALTMÜNSTER - Für die Marktgemeinde mit fast 9.800 Einwohnern eröffnen sich dadurch zahlreiche neue Chancen im Bereich Kultur und Tourismus.

Marktfest und Neukirchner Dorffest abgesagt

05. 06. 2020 | Altmünster

Marktfest und Neukirchner Dorffest abgesagt

ALTMÜNSTER - Das Neukirchner Dorffest (11. - 12. Juli 2020) sowie das Altmünsterer Marktfest (31. Juli - 1. August 2020) müssen aufgrund der Einschränkunge...