ACHTUNG Fachlawine!

ACHTUNG Fachlawine!

3. Internationales Lawinensymposium in Graz

Noch Restplätze frei: Am 12. Oktober 2019 findet in Graz das 3. Internationale Lawinensymposium statt, veranstaltet von den Naturfreunden Österreich und der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), mit Vorträgen, Workshops und einem Ausstellerbereich. Das Ziel ist, ein stärkeres Risikobewusstsein zu schaffen und den richtigen Umgang mit der Lawinengefahr zu zeigen.

Das ersten beiden Lawinensymposium in Graz (2015 und 2017) waren mit jeweils rund 600 Besucherinnen und Besuchern ein großer Erfolg. Am Samstag, 12. Oktober 2019, folgt das 3. Internationale Lawinensymposium. Referenten aus Österreich, Deutschland und Norwegen berichten über die neuesten Erkenntnisse in der Schnee- und Lawinenkunde, analysieren Lawinenunfälle vom Ereignis bis zur gerichtlichen Untersuchung und zeigen, wie im Gelände optimale Entscheidungen getroffen werden können.

Workshops: vom Alpinwetter bis zur Tourenplanung

Die Vorträge werden durch Workshops ergänzt. Sie behandeln unter anderem Themen wie die richtige Tourenplanung und den optimalen Umgang mit Lawinenlageberichten und Wetterprognosen. Im Foyer präsentieren Firmen die neuesten Wintersport- und Alpinprodukte.

Veranstalter des 3. Internationalen Lawinensymposiums in Graz sind die Naturfreunde Österreich und die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Einheitlicher Lawinenlagebericht

Im Zuge des Lawinensymposiums richten die Naturfreunde, einer der größten Alpinen Vereine und Vertreter der SkitourengeherInnen in Österreich, die Forderung an die Lawinenwarndienste, den Lawinenlagebericht in Österreich einheitlich darzustellen.

Detailinfos zum 3. Internationalen Lawinensymposium

Termin: 12. Oktober 2019, 9.00-17.00 Uhr

Ort: Arbeiterkammersaal, Strauchergasse 32, 8020 Graz

Anmeldung & Programm: lawinensymposium.naturfreunde.at

Quelle: Naturfreunde Österreich Doris Wenischnigger/ots  //  Fotocredit: Naturfreunde Österreich  Fotofraf: Ulf Edlinger

Das könnte Sie interessieren!

ATLAS-Übung der COBRA in Komarno (Slowakei)

13. 10. 2019 | Blaulicht

ATLAS-Übung der COBRA in Komarno (Slowakei)

Der Verbund der europäischen Spezialeinheiten ATLAS organisierte vom 9. bis 10. Oktober 2019 eine groß angelegte Einsatzübung in der historischen Festungsa...

Neuer evangelischer Bischof Michael Chalupka in sein Amt eingeführt

13. 10. 2019 | Politik

Neuer evangelischer Bischof Michael Chalupka in sein Amt eingeführt

Einsatz für Klimagerechtigkeit aus dem Glauben heraus - „Bei der Verantwortung für den ökologischen Fußabdruck wollen wir Vorreiter sein“

Online-Versand-Konzerne zur Kasse bitten, bevor neue Steuern kommen

13. 10. 2019 | Wirtschaft

Online-Versand-Konzerne zur Kasse bitten, bevor neue Steuern kommen

Initiative Wirtschaftsstandort OÖ - Fiskus verliert jährlich 750 Millionen Euro

FCG-Jugend: Thomas Rack wurde als Vorsitzender wiedergewählt

13. 10. 2019 | Politik

FCG-Jugend: Thomas Rack wurde als Vorsitzender wiedergewählt

In der Riverbox in Wien fand der Bundestag der Jungen Christgewerkschaft (FCG Jugend) unter dem Motto "Umwelt 4.0" statt. Zahlreiche junge Christgewerkscha...

Besuch des Präsidenten der Republik Nordmazedonien Stevo PenadorvskiVon rechts: Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (V), Präsident der Republik Nordmazedonien Stevo Penadorvski

13. 10. 2019 | Politik

EU ist ohne die Staaten des Westbalkan nicht komplett

Sobotka will IPU-Konferenz am Montag in Belgrad für letzte Überzeugungsarbeit zum Start von Beitrittsverhandlungen nutzen