Spendenbetrug - Polizei warnt

Spendenbetrug - Polizei warnt

Bezirk Gmunden - Für etwaige Hinweise bittet die Polizei Gosau um Kontaktaufnahme unter der Tel.Nr. +43 59133 4102

Zwei bisher unbekannte Täter waren am 5. Oktober 2021 und am 7. Oktober 2021 in Gosau unterwegs. Zwei Opfer zahlten jeweils 20 Euro an die Spendenbetrüger. An der Wohnadresse suchten die Täter ihre Opfer auf und täuschten vor, Spenden für eine Institution mit angeblichem Sitz in Salzburg zu sammeln. Dabei entstand den zwei Opfern ein Schaden von jeweils 20 Euro.

Personenbeschreibungen:
Männlicher Täter: etwa 65 Jahre alt, ca. 175 cm groß mit Halbglatze, österreichischer Dialekt.
Weiblicher Täter: etwa 45 Jahre alt, ca. 165 cm groß, blond, schulterlanges Haar, österreichischer Dialekt.

Die beiden mutmaßlichen Betrüger sind mit einem silbernen PKW unterwegs.

Für etwaige Hinweise bittet die Polizei Gosau um Kontaktaufnahme unter der Tel.Nr. +43 59133 4102.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit:Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Sattelanhänger kam von Straße ab

19. 10. 2021 | Blaulicht

Sattelanhänger kam von Straße ab

Bezirk Gmunden - Ein Sattelkraftfahrzeug rutschte am 19. Oktober 2021 gegen 22:30 Uhr im Gemeindegebiet Ohlsdorf in einen wasserführenden Graben

49-Jährige stürzt am Traunstein in den Tod

18. 10. 2021 | Blaulicht

49-Jährige stürzt am Traunstein in den Tod

Bezirk Gmunden - Tragisch endete am 18. Oktober 2021 eine Bergtour auf den Traunstein 

Pkw kollidiert mit E-Bike

17. 10. 2021 | Blaulicht

Pkw kollidiert mit E-Bike

Bezirk Gmunden - Zu einem Verkehrsunfall kam es am 16. Oktober 2021 gegen 18:40 Uhr im Gemeindegebiet von Laakirchen 

21-jähriger Alkolenker fuhr gegen Felswand

16. 10. 2021 | Blaulicht

21-jähriger Alkolenker fuhr gegen Felswand

Bezirk Gmunden - Die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor ein 21-jähriger Slowake aus dem Bezirk Gmunden am 16. Oktober 2021 kurz nach Mitternacht

Brandstiftungen in Ebensee - 100 Einsatzkräfte vor Ort

12. 10. 2021 | Blaulicht

Brandstiftungen in Ebensee - 100 Einsatzkräfte vor Ort

Bezirk Gmunden - Die Polizei ermittelt im Zusammenhang mit Brandstiftungen in Ebensee