Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

ALTMÜNSTER - Junger Mann dürfte den verkehrsbedingten  Stillstand der  Fahrzeuge übersehen haben

Ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Gmunden war am 20. September 2019 gegen 13:10 Uhr mit seinem Pkw auf der B 145 in Fahrtrichtung Ebensee unterwegs. Im Ortsgebiet Altmünster dürfte der Mann die vor ihm verkehrsbedingt zum Stillstand gekommenen Fahrzeuge übersehen haben. Trotz Vollbremsung prallte der Mann mit seinem Fahrzeug in den vor ihm stehenden Pkw eines 55-jährigen Mannes aus Linz. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte dieser Pkw wiederum noch gegen den vor ihm stehenden Pkw eines 45-jährigen Mannes aus dem Bezirk Gmunden. Der 55-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und in das Salzkammergutklinikum Gmunden eingeliefert. Die beiden anderen Lenker wurden nicht verletzt.

Quelle: LPD OÖ  Fotocredit: AN24

Das könnte Sie interessieren!

Schlechter Faschingsscherz erzwingt Güterzug - Notbremsung

26. 02. 2020 | Blaulicht

Schlechter Faschingsscherz erzwingt Güterzug - Notbremsung

Altmünster - Das hätte böse ausgehen können. Unbekannte blockierten gestern Abend die Gleise der Bahnstrecke in Altmünster

Suche nach Wanderer am Spitzlstein in Ebensee - Nachtrag

24. 02. 2020 | Blaulicht

Suche nach Wanderer am Spitzlstein in Ebensee - Nachtrag

33 - jähriger Wanderer konnte heute morgen bei einem neuerlichen Rettungsversuch geborgen werden

Suche nach Wanderer am Spitzlstein in Ebensee

23. 02. 2020 | Blaulicht

Suche nach Wanderer am Spitzlstein in Ebensee

Aufgrund des hereinziehenden Sturmes musste die Suche mit Hubschraubern aktuell abgebrochen werden

6 - Jähriger stürzt von Drachenwand in den Tod

23. 02. 2020 | Blaulicht

6 - Jähriger stürzt von Drachenwand in den Tod

Ein 6 - jähriger Bub stürzte vor den Augen seiner Mutter in den Tod

51-Jähriger betrieb zwei Marihuana Plantagen

21. 02. 2020 | Blaulicht

51-Jähriger betrieb zwei Marihuana Plantagen

Bezirk Gmunden - Durch umfangreiche Ermittlungen des KKD Gmunden konnte ein 51-Jähriger ausgeforscht werden, der zwei Indoor-Plantage zur Aufzucht von Mari...