Bad Ischl digital – die Zukunft klopft an

Bad Ischl digital – die Zukunft klopft an

BAD ISCHL - Unter dem Titel „Bad Ischl digital“ luden die Stadtgemeinde Bad Ischl und die WKO zu einem Unternehmerforum in die Trinkhalle

Diese ist zurzeit Schauplatz des „Otelo Futurespace“, einem digitalen Spielplatz, der nicht nur Kinder in seinen Bann zieht. Anhand von acht Stationen wird Digitalisierung dabei spielerisch erlebbar gemacht. Themen wie Virtual Reality, Robotik, 3D-Druck, Drohnen fliegen, e-Health bis künstliche Intelligenz können dabei individuell erkundet werden. „Das sind Technologien, die die Wirtschaft massiv verändern werden“, ist Robert Oberfrank, Bezirksstellenleiter der WKO Gmunden überzeugt. 

Bürgermeisterin Ines Schiller initiierte den Futurespace und erklärt ihr Engagement: „Die Frage ist nicht: „Was macht die Digitalisierung mit uns?“, sondern: „Was machen wir mit der Digitalisierung?““. Der Zuspruch ist enorm, das Angebot des digital playgrounds begeistert sowohl Jugendliche als auch Erwachsene. Bereits für den Herbst ist eine Wiederholung angedacht. Martin Hollinetz, der Mastermind hinter Otelo, sieht sich bestätigt: „Wir verpacken in unserem futurespace Wissen in einer spannenden Form. Wissensgenerierung wird damit zum gemeinsamen Erlebnis.“ Geschulte Mitarbeiter erklären die Stationen und stehen unterstützend zur Seite. Die Reflexion des Erlebten nimmt dabei einen Schwerpunkt ein.

Die Veranstaltung „Bad Ischl digital“ wurde genutzt, um Unternehmern die Chancen der Digitalisierung näherzubringen, die vielfältig sind und bei optimierten Arbeitsabläufen, digitalem Marketing und neuen, innovativen Angeboten liegen. WKO und AK haben spezielle Förderpakete geschnürt, die den Unternehmen den Sprung ins digitale Zeitalter erleichtern sollen. Ansprechpartner: WKO Bad Ischl, Andreas Promberger (T 05-90909-5301)

Foto: WKOÖ
Fototext (v.l.n.r.): Sehen Digitalisierung als Chance - Mag. DI Johann Baldinger (WKO), Robert Oberfrank (WKO), Mag. Julia Stöhr (Certified Digital Consultant), Bgm. Ines Schiller, Martin Hollinetz (Otelo), Mag. Bernhard Mader (AK)

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Energieversorger KWG errichtet 100 Photovoltaikanlagen mit Bürgerbeteiligung

22. 09. 2020 | WIRTSCHAFT

Energieversorger KWG errichtet 100 Photovoltaikanlagen mit Bürgerbeteiligung

Schwanenstadt: Erneuerbare Energien fördern und ausbauen, Regionalität leben und nachhaltig Handeln sind der Antrieb beim regionalen Ökostromerzeuger KWG. ...

WIFI-Kursbetrieb nimmt wieder volle Fahrt auf

14. 09. 2020 | Wirtschaft

WIFI-Kursbetrieb nimmt wieder volle Fahrt auf

Herbstzeit ist Weiterbildungszeit – die WIFI’s in Gmunden und Bad Ischl sind für das Kursgeschehen bestens gerüstet UND BIETEN über 500 Kurse für das Kursj...

LR Hiegelsberger dankt Direktor Hochreiner (ABZ Lambach)

11. 09. 2020 | Wirtschaft

LR Hiegelsberger dankt Direktor Hochreiner (ABZ Lambach)

Landesrat Max Hiegelsberger überreicht Dir. Mag. Hochreiner ein Paket zum Abschied in die Pension

130- Zimmer-Hotel in Bad Ischl

09. 09. 2020 | Bad Ischl

130- Zimmer-Hotel in Bad Ischl

25-Mio-Euro-Hotelprojekt als Turbo für Tourismus im Salzkammergut

Berner wieder Innungsmeister der Dachdecker, Glaser und Spengler

08. 09. 2020 | Wirtschaft

Berner wieder Innungsmeister der Dachdecker, Glaser und Spengler

In der Landesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler der WKOÖ wurde Othmar Berner als Innungsmeister wiedergewählt