Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bezirk Gmunden - Auf der B158 Richung Strobl kam es am 4. Juni 2021 gegen 13:15 Uhr zu einer Kollision zweier Pkw

Ein 59- Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten fuhr am 4. Juni 2021 gegen 13:15 Uhr mit seinem PKW in Bad Ischl auf der B 158 hinter einem Kastenwagen in Fahrtrichtung Strobl. Bei StrKm: 47,168 bog der vor ihm fahrende Kastenwagen rechts ab. Zeitgleich fuhr eine 26- Jährige aus dem Bezirk Eferding mit ihrem PKW aus dem Kreuzungsbereich auf die B 158 auf. Diese dürfte den hinter dem Kastenwagen fahrenden PKW übersehen haben und es kam zur Kollision. Dabei wurde die 56-jährige Beifahrerin des 59-Jährigen schwer sowie die beiden PKW- Lenker leicht verletzt. 
Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein PKW in die Böschung neben der B 158 geschleudert. 
Für die Dauer der Unfallaufnahme und anschließender Fahrzeugbergung wurde der Verkehr für ca. zwei Stunden wechselseitig angehalten.

Quelle: LPD OÖ

 

Hier der aktuelle Bericht der FF Bad Ischl:
 

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall in Pfandl
Die Freiwillige Feuerwehr Pfandl wurde am Freitag, 4. Juni 2021 um 13:26 Uhr von der Landeswarnzentrale zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.
Auf Höhe des Gewerbegebiets in Pfandl kollidierten aus bisher unbekannter Ursache zwei PKW. Ein PKW wurde dabei in den Straßengraben geschleudert. Drei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und ins LKH Bad Ischl transportiert. Es befanden sich auch zwei Hunde in den verunfallten PKW. 
Die B158 war für die Dauer der Aufräumarbeiten einseitig gesperrt. Ausgeflossene Betriebsflüssigkeiten wurden mittels Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn von herumliegenden Teilen gesäubert. Die verunfallten PKW wurden von zwei Abschleppunternehmen abtransportiert.

Mehrere Sektorstreifen der Polizeiinspektion Bad Ischl, ein NEF und zwei Rettungswagen des Roten Kreuz Bad Ischl waren ebenfalls vor Ort. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

Quelle:  FF Pfandl/BM Thomas Möslinger   //  Fotocredit: FF Bad Ischl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neues Golf-Resort Bad Ischl/St. Wolfgang erweitert Tourismusangebot im Salzkammergut

16. 06. 2021 | Freizeit

Neues Golf-Resort Bad Ischl/St. Wolfgang erweitert Tourismusangebot im Salzkammergut

V.l.: Prof. Franz Laimer, Bürgermeisterin Ines Schiller, Bad Ischl, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner und Bürgermeister Franz Eisl, St...

28-Jähriger tötet Schwan

16. 06. 2021 | Blaulicht

28-Jähriger tötet Schwan

Am 15. Juni 2021 gegen 18:20 Uhr schoss ein vorerst Unbekannter vom Ufer aus mit einem Gewehr auf einen Schwan im Irrsee

Einsatzübung Chlorgas-Unfall

15. 06. 2021 | Blaulicht

Einsatzübung Chlorgas-Unfall

Das Szenario eines Gefahrstoff-Austritts beübte die FF Bad Goisern am 14. Juni 2021: Angenommen wurde der Austritt von Chlorgas beim Goiserer Parkbad, ein ...

Fahrt endet in „Alter Traun"

14. 06. 2021 | Blaulicht

Fahrt endet in „Alter Traun"

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Fahrzeuglenker am Montag, 14. Juni 2021 von der Fahrbahn ab und fuhr in die „Alte Traun"

Abgestürzter Wanderer gerettet

14. 06. 2021 | Blaulicht

Abgestürzter Wanderer gerettet

Bezirk Gmunden/Gosau - Glück im Unglück hatte ein Ehepaar aus Deutschland. Ein nachkommender Wanderer löste Notruf aus