„Bräuche der Festschützen in Oberösterreich“ neu auf der nationalen Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO

„Bräuche der Festschützen in Oberösterreich“ neu auf der nationalen Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO

v.li.: Landesobmann Kons. Franz Huber, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Oberwanger Prangerschützen, re. Landesobmann-Stellvertreter Kons. Johann Laireiter

Große Anerkennung für das lebendige Brauchtum in Oberösterreich: die österreichische UNESCO-Kommission hat die „Bräuche der Festschützen in Oberösterreich“ neu in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO umfasst derzeit mehr als 120 Brauchtümer und Handwerkstechniken, rund 20 Prozent davon haben ihre Wurzeln in Oberösterreich. Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer gratuliert den oberösterreichischen Schützen zu dieser besonderen Anerkennung ihrer Arbeit: „Die Vielfalt unseres Schützenwesens, von den Prangerschützen bis zu den Bürgergarden, ist eine wichtige Säule unserer Volkskultur.“ Dass von allen Brauchtümern und Handwerkstechniken, die derzeit auf der nationalen UNESCO-Liste verzeichnet sind, jedes fünfte seine Wurzeln in Oberösterreich hat, zeige auch, wie stark die Volkskultur in unserem Land verankert ist. Das oberösterreichische Schützenwesen hat in den letzten Jahren auch international für Furore gesorgt: Josef Lohninger aus Vöcklamarkt war von 2015 bis 2018 als erster Österreicher „Europäischer Schützenkönig“; 2024 wird in Mondsee das „Europäische Schützenfest“ stattfinden, zu dem mehr als 30.000 Schützen erwartet werden.

Quelle: Land OÖ  //  Foto: Land OÖ/Denise Stinglmayr

 

Das könnte Sie interessieren!

Seit 30 Jahren Dialysepatientin –In Bad Ischl ist man keine Nummer

12. 10. 2019 | Panorama

Seit 30 Jahren Dialysepatientin –In Bad Ischl ist man keine Nummer

Bad Ischl / Bad Goisern -  Ihren Lebensmut lässt sich Frieda Schmaranzer dennoch nicht nehmen - Es ist ein großes Geschenk, dass ich noch lebe und das...

13 AbsolventInnen feiern erfolgreichen Abschluss an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Gmunden

11. 10. 2019 | Panorama

13 AbsolventInnen feiern erfolgreichen Abschluss an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Gmunden

GMUNDEN. 13 neue Diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Gmunden bereichern nach Abschluss der Diplo...

Als neuer Primararzt im Salzkammergut-Klinikum wurde Prim. Dr. René Silye (59) bestellt

11. 10. 2019 | Stadt

Als neuer Primararzt im Salzkammergut-Klinikum wurde Prim. Dr. René Silye (59) bestellt

In der Oberösterreichischen Gesundheitsholding (OÖG) sind weitere Personalentscheidungen für die Unternehmensleitung und die Regionalkliniken gefallen

Die Lange Nacht des Kabaretts

11. 10. 2019 | Panorama

Die Lange Nacht des Kabaretts

OHLSDORF - Am Samstag, den 19.10.2019 um 20 h gastieren die größten Kabarett-Talente Österreichs  im MEZZO Ohlsdorf

Täter ausfindig gemacht - Anzeige wegen Sachbeschädigung

11. 10. 2019 | Panorama

Täter ausfindig gemacht - Anzeige wegen Sachbeschädigung

GRÜNAU - Jugendliche konnten nun als Täter ausgeforscht werden, die ein großes 16-Bogen Plakat der FPÖ in Grünau beschmiert haben. Sie wurden auf freien Fu...