Der Schneefall hält weite Teile Österreichs in Atem

Der Schneefall hält weite Teile Österreichs in Atem

In weiten Teilen der Obersteiermark ist die Situation angespannt. Aktuell sind 4000 Haushalte ohne Strom. Auch in Salzburg kommt es zu erheblichen Behinderungen, wie uns unter anderem die FF Tamsweg berichtet

Einsatzbericht FF Tamsweg

Da Aufgrund der Wetterlage (starker nasser Schneefall) immer mehr Bäume umstürzten und Fahrzeuge hängen blieben und somit mehr Personal benötigt wurde, wurde vom Einsatzleiter entschieden Sirenenalarm für die Hauptwache sowie alle 3 Löschzüge auszulösen.
Es galt wichtige Verkehrswege freizumachen, hängengebliebene LKW und PKW zu bergen sowie Landwirtschaftliche Objekte mit Notstrom zu versorgen
Insgesamt wurden bis 21:00 Uhr 48 Einsatzstellen abgearbeitet.
Zusätzlich wurde die Bezirks – Alarm und Warnzentrale (BAWZ) mit 3 Mann besetzt. Diese disponierten und alarmierten bis 21:00 Uhr die gesamten Einsätze im Bezirk Lungau.

Quelle: Landesfeuerwehr Verband Salzburg  //  AN24   //Text Einsatz & Fotocredit: FF Tamsweg

Das könnte Sie interessieren!

Udolf-Strobl: Dank und Anerkennung für Dagmar Schratter

11. 12. 2019 | Wirtschaft

Udolf-Strobl: Dank und Anerkennung für Dagmar Schratter

Tiergartendirektorin geht nach 13 Jahren in den Ruhestand - Wirtschaftsministerin übernimmt Patenschaft für Mähnenrobbe Pedro

Politische Involviertheit junger Menschen ist im heurigen Jahr gestiegen

11. 12. 2019 | Politik

Politische Involviertheit junger Menschen ist im heurigen Jahr gestiegen

Demokratie Monitor 2019 mit Schwerpunkt "Junge Menschen und Demokratie" auf Einladung von NR-Präsident Sobotka präsentiert

NOVOMATIC AG und SAZKA Group unterzeichnen Vereinbarung über den Verkauf der NOVOMATIC-Anteile an der Casinos Austria AG

11. 12. 2019 | Wirtschaft

NOVOMATIC AG und SAZKA Group unterzeichnen Vereinbarung über den Verkauf der NOVOMATIC-Anteile an der Casinos Austria AG

Die NOVOMATIC AG hat heute eine Vereinbarung über den Verkauf ihres 17,19% großen CASAG-Anteils mit der SAZKA Group geschlossen, die unter bestimmten aufsc...

MAK zeigt DIE FRAUEN DER WIENER WERKSTÄTTE

10. 12. 2019 | Kunst & Kultur

MAK zeigt DIE FRAUEN DER WIENER WERKSTÄTTE

Charlotte Billwiller, Mathilde Flögl, Susi Singer, Marianne Leisching und Maria Likarz, Fotografie, 1924/25

Gewalt an Kleinkindern verhindern

10. 12. 2019 | Panorama

Gewalt an Kleinkindern verhindern

die möwe fordert mehr Unterstützung für Eltern