Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Alle drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt 

Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am 10. Mai 2020 gegen 20 Uhr auf einem Güterweg in Scharnstein. Dabei fuhr ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Ried mit einem als Lkw zugelassenen Pick-Up auf dem Güterweg "Hinterbucheck" Richtung Scharnstein. Im Fahrzeug fuhren seine beiden Freunde, ein 32-Jähriger und der 22-jährige Zulassungsbesitzer des Fahrzeugs, beide aus dem Bezirk Ried, mit. Auf Höhe der Kreuzung mit der Zufahrtstraße zum Haus Bäckerberg 19 verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug, kam links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Alle drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Team des Notarzthubschraubers erstversorgt. Der 22-Jährige wurde ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck geflogen, der 18-Jährige mit der Rettung dorthin gebracht. Der 32-Jährige wurde mit der Rettung ins Klinikum Kirchdorf eingeliefert. Ein beim 18-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab den Wert von 0,68 Promille. Er ist nicht im Besitz einer Lenkberechtigung.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Pkw von Güterzug erfasst

29. 05. 2020 | Blaulicht

Pkw von Güterzug erfasst

50-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden kam am Bahngleis zum Stehen

Alpineinsatz in Ebensee

28. 05. 2020 | Blaulicht

Alpineinsatz in Ebensee

3 Bergsteiger aus dem Bezirk Vöcklabruck  mussten die Bergrettung Ebensee alarmieren

Karten-App wurde Bergsteiger zum Verhängnis

27. 05. 2020 | Blaulicht

Karten-App wurde Bergsteiger zum Verhängnis

20-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wollte erstmals den Traunstein besteigen

Freiwillige Feuerwehr zeigt oberösterreichweit große Schlagkraft

27. 05. 2020 | Blaulicht

Freiwillige Feuerwehr zeigt oberösterreichweit große Schlagkraft

Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer steht seit einem Jahr an der Spitze von 912 Feuerwehren und 94.000 Freiwilligen in Oberösterreich. Aus diesem Anlass...

 Bergrettungseinsatz am Katzenstein

24. 05. 2020 | Blaulicht

Bergrettungseinsatz am Katzenstein

10 Mann stiegen zur Unglücksstelle auf und versorgten dort die verletzte Bergsteigerin aus Lenzing