Ein Tag voll Feuerwehr in der Elementarpädagogik

Bad Goisern: Bei tropischer Hitze nahm die Begeisterung sowohl bei den Kindern von zwei Gruppen des evangelischen Kindergartens, als auch bei 40 angehender Kindergärtnerinnen der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik der Don Bosco Schulen Vöcklabruck an diesem Tag kein Ende

Wenn die  KammeradInnen der Freiwilligen Feuerwehr mit ihren Einsatzfahrzeugen sowohl zu Lande als auch zu Wasser ausrücken und sich der Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer, MSc im Sicherheitszentrum Bad Goisern intensiv mit den KameradInnen unterhält,  dann geht es entweder um einen Großeinsatz oder aber um die  Bilsdungsinitiative des OÖ-Landesfeuerwehrverbandes zur Brand- und Katastrophenschutzerziehung „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“.

Das kindgerechte Anziehen der Branddienstkleidung zeigte, dass Ängste von kleinen Kindern vor der Feuerwehr unbegründet sind. Doch nicht nur erfahrene Feuerwehrmänner der FF Bad Goisern trugen ihren Anteil für das Gelingen des Tages bei, auch die perfekte Unterstützung bei der Vorstellung des Rüstlösch- bzw. Tanklöschfahrzeuges von zwei Kameradinnen der FF Timelkam bzw. FF Redl aus dem Bezirk Vöcklabruck, die als Feuerwehrfrauen und gleichzeigt Schülerinnen der Don Bosco Schulen wohl eine besondere Kompetenz in der Vermittlung von Zielsetzungen des Projekts aufweisen, machten den Tag zum großen Erfolg, wie sich auch der anwesende Schulqualitätsmanager der Bildungsregion Gmunden – Vöcklabruck, Herr RR Franz Spiesberger überzeugen konnte. Was wäre ein Tag G.S.F. ohne E-BR Christian Huemer von der FF Scharnstein?  Mehr als 40 Jahre Jugendarbeit ist der Garant, Schülerinnen selbst bei einem Vortrag in der vorletzten Schulwoche zu begeistern! Arbeit mit dem Fire-Trainer der FF Bad Goisern: mit Löschdecke und Feuerlöscher Entstehungsbrände bekämpfen, an die 40 zukünftige gruppenführende Elementarpädagoginnen erlernten grundlegende Brandbekämpfung. 

Mit nur einem Trainingsdurchgang und einer sehr kurzen Einweisung in die Geräte schafften es zwei Klassenteams, nicht nur eine Zubringerleitung vom GTLF 10.000 zu den beiden kleineren wasserführenden Fahrzeugen der FF Bad Bad Goisern (SLF-A 4000 und RLF-A 2000) aufzubauen, sondern auch mit Hochdruckstrahlrohr und C-Rohr einen Löschangriff vorzutragen.

Tolle Filmaufnahmen des für alle Beteiligten aufregenden Tages „G.S.F in der Elementarpädagogik“ am Hallstätter See rundeten den erlebnisreichen Tag ab.

Quelle: Text: Peter Atzmannsdorfer  //   Videoproduktion und Moderation: Mediahouse24

Das könnte Sie interessieren!

Kletterunfall bei Alpinkletterkurs - 67-Jähriger schwer verletzt

19. 06. 2022 | Blaulicht

Kletterunfall bei Alpinkletterkurs - 67-Jähriger schwer verletzt

Bezirk Gmunden/Niederer Ochsenkogel - Am 18.6.22 kam es im Zuge eines Alpinkletterkurses für Fortgeschrittene am Wiesberghaus zu einem schweren Kletterunfa...

Radfahrer von Heuschwader touchiert

17. 06. 2022 | Blaulicht

Radfahrer von Heuschwader touchiert

Bezirk Vöcklabruck - Zu einem Unfall kam es am 17. Juni 2022 gegen 11:15 Uhr auf der Gemeindestraße Raschbach 

Mann mit Baseballschläger attackiert

17. 06. 2022 | Blaulicht

Mann mit Baseballschläger attackiert

Bezirk Gmunden - Zu einem heftigen Streit unter Verwandten kam es am 16. Juni 2022 gegen 17 Uhr 

Vier Personen aus Notlage am Traunsee gerettet

16. 06. 2022 | Blaulicht

Vier Personen aus Notlage am Traunsee gerettet

Bezirk Gmunden - Zu mehreren Einsätzen von Wasserrettung und Polizei kam es am 16. Juni 2022 am Traunsee

Achtung – Fake-Mails im Namen der Kriminalprävention

14. 06. 2022 | Blaulicht

Achtung – Fake-Mails im Namen der Kriminalprävention

Salzburg/OÖ - Derzeit kursiert eine neue Variante von falschen E-Mails mit dem Logo der Kriminalprävention der Polizei. Dabei handelt es sich um ein Fake-S...