Erfolgreiche Salzkammergut-Judokas

Erfolgreiche Salzkammergut-Judokas

EBENSEE - Am 06.10. fuhren die Sportler vom Team Salzkammergut zur ASKÖ Landesmeisterschaftnach Urfahr

Auf zwei Kampfflächen wurde um den Landesmeistertitel gekämpft. Den Anfang machten die Altersklassen U10, und U12. Phillip Scheutz U10 -30kg gewann all seine Kämpfe souverän und holte sich verdient denASKÖ Landesmeister Titel. Daniel Lichtenegger U10 -34kg holte sich Silber.

Theresa Dopf U12 -40kg erkämpfte sich die Bronzemedaille. Ina Schütte U12 -32kg schaffte es trotz großem Einsatz leider nicht auf einen Podestplatz. Am Nachmittag kämpften die Altersklassen U14 und U16. Carina Gantner U14 -34kg holte sich nach zwei gewonnenen Kämpfe gegen zwei Buben wieder den
den Titel des ASKÖ Landesmeisters. Gabriel Steinkogler U14 -42kg erkämpfte sich Silber.
Markus Gantner U16 -60kg holte sich Bronze.

In der Allgemeinen Klasse konnten unsere Judokas Dominik Danner den 3. Platz bis 81 kg und
Helminger Michael in der Klasse +90kg den 2.Rang erreichen

Quelle, Bild: Judoteam Salzkammergut

Das könnte Sie interessieren!

Tischtennis-Nachwuchs legt vor

07. 10. 2019 | Vereine

Tischtennis-Nachwuchs legt vor

EBENSEE - 1. Bundesliga-Heimspiel der SPG muki Ebensee (12.10.2019, 15 Uhr)

Fulminanter Sieg von Judo Kirchham

07. 10. 2019 | Vereine

Fulminanter Sieg von Judo Kirchham

KIRCHHAM - Die Bundesligamannschaft kürt sich mit einem fulminanten 11:03 Sieg über UJZ-Mühlviertel zum Vizemeister und das ungeschlagen und Punktegleich m...

Primus Preis für MM Scharnstein

01. 10. 2019 | Vereine

Primus Preis für MM Scharnstein

SCHARNSTEIN - Marktmusikverein Scharnstein wurde ausgezeichnet

1. Klasse Süd SV Ebensee : ASKÖ Ebensee 1:0 (0:0)

30. 09. 2019 | Vereine

1. Klasse Süd SV Ebensee : ASKÖ Ebensee 1:0 (0:0)

EBENSEE - Kerschbaum und Huemer verhindern ein Torreiches Derby

Keine Begegnung für schwache Nerven

30. 09. 2019 | Vereine

Keine Begegnung für schwache Nerven

KIRCHHAM - Judo-Bundesliga – Leibnitz vs Kirchham: Mit einem 8:6 in Leibnitz die Titelchance in der 2. Bundesliga gewahrt