Erneut schwerer Rodelunfall auf der Hochsteinalm in Traunkirchen

Erneut schwerer Rodelunfall auf der Hochsteinalm in Traunkirchen

Bezirk Gmunden - Am späten Nachmittag des 6. Jänner 2021 unternahm ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck mit seiner 29-jährigen Freundin einen Rodelausflug zur Hochsteinalm in Traunkirchen, dieser endete im Krankenhaus

Gegen 17 Uhr beabsichtigten sie mit einer selbst mitgebrachten Rodel die Forststraße hinunter zu fahren. Der Mann saß vorne und lenkte, seine Freundin dahinter. In einer Linkskurve im letzten Drittel der Strecke kamen sie ins Driften und daraufhin rechts von der Rodelbahn ab. Sie prallten gegen einen dort im Graben liegenden Stein, wobei der 47-Jährige schwere Verletzungen am rechten Bein erlitt und von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Jugend-Ausbildung im Corona Jahr - Online und mit Goodies zum Wissenstest

24. 01. 2021 | Blaulicht

Jugend-Ausbildung im Corona Jahr - Online und mit Goodies zum Wissenstest

Abstandsregeln, Masken – Begriffe, die Jugendarbeit innerhalb der Feuerwehr sehr schwierig machen. Die FF Altmünster geht auch in diesen Zeiten die „neuen“...

Pensionist trennt sich zwei Finger ab

19. 01. 2021 | Blaulicht

Pensionist trennt sich zwei Finger ab

Bezirk Gmunden - Ein 70-jähriger Pensionist trennte sich am 19. Jänner 2021 um 9:26 Uhr in seiner Hobbywerkstatt in seinem Wohnhaus zwei Finger ab

FF Gmunden rettet Vierbeiner aus misslicher Lage

18. 01. 2021 | Blaulicht

FF Gmunden rettet Vierbeiner aus misslicher Lage

Mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsgeräts konnte der Hund befreit werden

Fahrzeug landet in Straßengraben

13. 01. 2021 | Blaulicht

Fahrzeug landet in Straßengraben

Die Freiwilligen Feuerwehren  Bad Ischl und St.Wolfgang wurden am Mittwoch Früh zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von St....

Traktor von Zug erfasst

12. 01. 2021 | Blaulicht

Traktor von Zug erfasst

Der Traktor eines 57-Jährigen wurde am Bahnübergang Laakirchen von einem Zug erfasst