Freier Eintritt in die ALBERTINA am 25. & 26. Oktober

Freier Eintritt in die ALBERTINA am 25. & 26. Oktober

Vincent Van Gogh Der Sämann, 1888 Kunstmuseum Bern Dauerleihgabe Hahnloser/Jaeggli Stiftung

Nach dem großen Erfolg des Free Weekends in der ALBERTINA MODERN am vergangenen Wochenende lädt die ALBERTINA am 25. und 26. Oktober bei freiem Eintritt ins Haupthaus ein.

Besucherinnen und Besucher haben die einmalige Chance, die Schausammlung Monet bis Picasso. Die Sammlung Batliner und die Sonderausstellung My Generation. Die Sammlung Jablonka an diesen zwei Tagen kostenlos zu besuchen.

Außerdem lockt das derzeitige Highlight des Ausstellungsreigens: Van Gogh, Cézanne, Matisse. Die Sammlung Hahnloser. Diese Schau endet bereits Mitte November und ist somit nur noch für kurze Zeit in der ALBERTINA zu sehen. Sie zeigt eine der bedeutendsten Privatsammlungen der französischen Moderne und präsentiert 120 Werke aus der Blütezeit der Avantgarden. Vertretene Künstler sind neben Van Gogh, Cézanne und Matisse u.a. Renoir, Gauguin und Toulouse-Lautrec.

Die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher ist uns sehr wichtig, weshalb wir jederzeit und im gesamten Haus auf die Einhaltung der Sicherheitsabstände achten. Bei hohem Besuchsaufkommen kann es zu Wartezeiten kommen.

Sonderaktion Membership

Für Kunstliebhaberinnen und -liebhaber, die die ALBERTINA und die ALBERTINA MODERN regelmäßig besuchen möchten, lohnt sich eine Mitgliedschaft im Verein der Freunde der ALBERTINA. Am 25. und 26. Oktober ist diese beim Kauf an der Museumskassa zum Aktionspreis von EUR 55 statt EUR 70 erhältlich.

Quelle: Mag. Sarah Wulbrandt Pressebüro der Albertina / ots  //  Fotocredit: © Reto Pedrini, Zürich

Das könnte Sie interessieren!

Hagelversicherung - Beim Flächenverbrauch ist keine Besserung eingetreten

02. 12. 2020 | Wirtschaft

Hagelversicherung - Beim Flächenverbrauch ist keine Besserung eingetreten

Umfrage der Bundesanstalt Statistik Österreich: Die Flächenversiegelung stellt eines der größten Umweltprobleme dar und ist ein nahezu irreversibler Prozes...

 Tiroler Festspiele Erl verschieben Winterfestspiele in das kommende Jahr

02. 12. 2020 | Kunst & Kultur

Tiroler Festspiele Erl verschieben Winterfestspiele in das kommende Jahr

Die Geschäftsführung der Tiroler Festspiele Erl hat sich entschieden, die anstehenden Winterfestspiele 2020/2021 in das Frühjahr 2021 zu verschieben

NHM Wien freut sich über zwei Staatsmeisterinnen im Science Slam

02. 12. 2020 | Kunst & Kultur

NHM Wien freut sich über zwei Staatsmeisterinnen im Science Slam

Im Bild Karina Grömer und Andrea Krapf, Staatsmeisterinnen im Science Slam

"Unser Leben ändert sich. Die Liebe bleibt"

02. 12. 2020 | Panorama

"Unser Leben ändert sich. Die Liebe bleibt"

Kampagne der Wirtschaftskammer Wien für Zusammenhalt und regionalen Einkauf

Mit Sicherheit - Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim

02. 12. 2020 | Freizeit

Mit Sicherheit - Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim

Die beliebte Reisedestination in Kärnten startet mit einer Taskforce in den Winter