Frontalcrash nach Überholmanöver

Frontalcrash nach Überholmanöver

EBENSEE - Mutter mit Tochter stieß bei Überholvorgang frontal gegen einen entgegenkommenden PKW

Eine 38-jährige slowakische Staatsbürgerin war am 15. Juni 2019 gegen 9:05 Uhr gemeinsam mit ihrer siebenjährigen Tochter auf der Salzkammergutstraße, B145, Richtung Ebensee unterwegs. Im Gemeindegebiet von Ebensee, Höhe Knoten Rindbach, überholte sie ein Fahrzeug und stieß dabei frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 54-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden. Die 54-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Ebensee mittels Bergeschere befreit werden. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Salzkammergut-Klinikum Gmunden eingeliefert. Die 38-Jährige und ihre Tochter wurden leicht verletzt und in das Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl gebracht. Die B145 war bis 10:30 Uhr total gesperrt.

Quelle: LPD OÖ
Bild: FF Ebensee

Das könnte Sie interessieren!

Mann mit Sattelzug verunglückt

23. 10. 2019 | Blaulicht

Mann mit Sattelzug verunglückt

61-Jähriger verunglückte in Ohlsdorf schwer

Laakirchner Feuerwehren stellen sich erfolgreich der Prüfung "Technische Hilfeleistung"

22. 10. 2019 | Blaulicht

Laakirchner Feuerwehren stellen sich erfolgreich der Prüfung "Technische Hilfeleistung"

LAAKIRCHEN. Drei Gruppen mit insgesamt 25 Mann, zusammengesetzt aus den Feuerwehren Laakirchen, Lindach, Oberweis, Rahstorf und Steyrermühl, stellten sich ...

Festnahme nach Körperverletzung eines Lokalbesitzers

21. 10. 2019 | Blaulicht

Festnahme nach Körperverletzung eines Lokalbesitzers

Beamte der Polizei Gmunden und der Stadtpolizei Gmunden konnten die beiden Tatverdächtigen festnehmen

Zwei Gemälde von Anton Lutz doch nicht gestohlen

21. 10. 2019 | Blaulicht

Zwei Gemälde von Anton Lutz doch nicht gestohlen

Vermeintliche Geschädigte konnten sich an den Lagerort nicht mehr erinnern

Schwerpunktkontrollen in OÖ

21. 10. 2019 | Blaulicht

Schwerpunktkontrollen in OÖ

Zwei Drogenlenker im Bezirk Gmunden aus dem Verkehr gezogen