Führerscheinneuling prallt mit Auto gegen Baum

© FF Bad Ischl

Bad Ischl - Mit seinem Auto kam ein 17-jähriger Führerscheinneuling am 25. April 2021 von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum

Zwei der drei Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Der 17-Jährige aus dem Bezirk Gmunden war gegen 19:40 Uhr auf der Linzer Straße in Bad Ischl in Richtung Baumit unterwegs. In einer starken Linkskurve dürfte der Fahranfänger die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Er geriet auf die gegenüberliegende Fahrbahn und prallte mit dem Pkw gegen einen Baum. Beim Unfall wurden der Lenker und zwei der drei weiteren Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Eine 17-Jährige und ein 15-Jähriger, die auf der Rückbank saßen, wurden mit der Rettung ins Salzkammergut Klinikum Bad Ischl eingeliefert. Ein Alkotest, der mit dem Lenker durchgeführt wurde, war negativ. Das Fahrzeug wurde durch die FF Bad Ischl und die FF Rettenbach geborgen.

Quelle: LPD OÖ

 

Hier der Bericht der FF Bad Ischl:

Drei Verletzte Personen nach Verkehrsunfall in Rettenbach

Am Sonntagabend wurden die Kameraden der Feuerwache Rettenbach und der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall Nähe der Kläranlage alarmiert. Umgehend rückten die Kräfte zur Einsatzadresse aus.
Ein Lenker geriet mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Dabei wurden der Fahrer und zwei weitere Insassen unbestimmten Grades verletzt. Eine weitere Person überstand den Unfall unverletzt. Die Beteiligten wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Ischler Spital gebracht.
Die Florianis hoben das Auto mit dem Kran vom schweren Rüstfahrzeug auf die Fahrbahn und übergaben das Unfallwrack an ein verständigtes Abschleppunternehmen. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz wieder beendet werden und die Florianis wieder in die Zeugstätten einrücken.

Im Einsatz standen die Kameraden der Feuerwache Rettenbach und der Hauptfeuerwache Bad Ischl, das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen sowie eine Streife der Polizei und ein privates Abschleppunternehmen.

Quelle: FF Bad Ischl/Fb BM Christian Wacek  //  Fotocredit: FF Bad Ischl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

FremdenführerInnen-Lehrgang im WIFI Bad Ischl

10. 05. 2021 | Wirtschaft

FremdenführerInnen-Lehrgang im WIFI Bad Ischl

- Kulturhauptstadt 20204 rückt näher. Wifi bietet fachliche Qualifikation mit Lehrgang zum/zur Fremdenführer*in.

Schülerinnen und Schüler des BORG und der HLW Bad Aussee im Dialog über Chancen und Perspektiven der „Kulturhauptstadt Europas 2024“

10. 05. 2021 | Kunst und Kultur

Schülerinnen und Schüler des BORG und der HLW Bad Aussee im Dialog über Chancen und Perspektiven der „Kulturhauptstadt Europas 2024“

Jugendliche über die Chancen der „Kulturhauptstadt 2024“ zu informieren und sie zu begeistern, auch selbst mitzugestalten und mitzuwirken, das war die Idee...

Prüfungsausschuss kontrolliert Tennishallen-Sanierung in Ischl

10. 05. 2021 | Bad Ischl

Prüfungsausschuss kontrolliert Tennishallen-Sanierung in Ischl

„Keine Zutritt“ heißt es seit dem Brand im Dezember 2019 – bereits 18 Monate kann die Ischler Tennishalle nicht benutzt werden.

St. Wolfgang will es wissen

10. 05. 2021 | St. Wolfgang

St. Wolfgang will es wissen

Bürgerbeteiligung steht in der Wolfgangseegemeinde hoch im Kurs

ÖVP-Mitgliederbefragung liefert Zukunftsthemen für Ischl

09. 05. 2021 | Bad Ischl

ÖVP-Mitgliederbefragung liefert Zukunftsthemen für Ischl

„Wir sehen, dass unsere Mitglieder sehr klare Vorstellungen von den Zukunftsthemen für Ischl haben“, freut sich VP-Chef Lorenz Müllegger über die Rückmeldu...