Fünf tote Pythonschlangen im Steyrfluß

Fünf tote Pythonschlangen im Steyrfluß

Eine 51-Jährige fand beim Spazierengehen über die Steyr-Brücke fünf Pythonschlangen

Fünf tote Pythonschlangen im Steyrfluß 

Am 13. Februar 2020 gegen 10 Uhr fand eine 51-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land in Neuzeug beim Spazierengehen über die Steyr-Brücke auf dem mittig gelegenen Fundament/Sockel eines Brückenpfeilers im Steyr-Fluß, welcher etwa vier Meter unter Brücken- Niveau liegt, fünf Pythonschlangen.
Im Zuge der weiteren Erhebungen durch die Polizeistreife "Sierning 1" wurde der Amtstierarzt der Bezirkshauptmannshaft Steyr-Land beigezogen. Anhand der Lage der Schlangen-Körper stellte er fest, dass die Schlangen offensichtlich bereits vor Entsorgung im Steyr-Fluß bereits tot waren.
Der unbekannte Tierhalter wollte sich wohl der verendeten Tiere entledigen und warf sie über das Brückengeländer mittig des Flusses in die Steyr. Dass er dabei genau einen aus dem Wasser ragenden Betonsockel des Pfeilerfundamentes traf, dürfte er nicht bedacht haben.

Die schwierige Bergung der toten Schlangen aus dem Steyr-Fluß erfolgte durch die FF Neuzeug, welche mit sieben Mann zum Einsatz ausgerückt waren. Die Schlagen wurden vom Bauhof Sierning der TKV zugeführt.

Die Ausforschung des unbekannten Tierhalters war bislang nicht möglich.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

LR Steinkellner: Brauchen die Unterstützung der Schulen, um vorhandene Ressourcen effektiver nutzen zu können

24. 09. 2020 | Panorama

LR Steinkellner: Brauchen die Unterstützung der Schulen, um vorhandene Ressourcen effektiver nutzen zu können

Alle Bestimmungen des Bundes werden akribisch befolgt und umgesetzt. Zusatzkapazitäten in gewünschtem Umfang können nicht aus der Hemdtasche gezaubert werd...

Landesrat Achleitner: Erstmals auch Frauen-Power in der Vertretung der oö. Sport-Fachverbände

24. 09. 2020 | Sport

Landesrat Achleitner: Erstmals auch Frauen-Power in der Vertretung der oö. Sport-Fachverbände

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner mit Fecht-Präsidentin Brigitte Casny (l.) und Tennis-Präsident Hans Sommer (r.), den beiden neuen Mitgli...

Mit Abstand ein cooler Sommer

24. 09. 2020 | Freizeit

Mit Abstand ein cooler Sommer

Kinderfreunde ziehen erfolgreiche Bilanz bei Feriencamps

Veralteter EURATOM-Vertrag hält unwirtschaftliche Risikotechnologie am Leben

24. 09. 2020 | Politik

Veralteter EURATOM-Vertrag hält unwirtschaftliche Risikotechnologie am Leben

Umweltministerin Leonore Gewessler, BA, mit Klima-Landesrat Stefan Kaineder, Bakk., vor dem Kernkraftwerk Temelin in Tschechien

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: „FACC-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter erhalten gezieltes Angebot für Umstieg in Pflegeberuf“

24. 09. 2020 | Wirtschaft

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: „FACC-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter erhalten gezieltes Angebot für Umstieg in Pflegeberuf“

Durch die Covid-Pandemie ist die Luftfahrbranche stark unter Druck geraten. Diese Krise trifft auch den Luftfahrtzulieferer FACC mit Sitz in Ried im Innkre...