Fun-Triathlon des LC Ebensee

EBENSEE - Der Herausforderung vom Gasthaus Neuhütte zum Langbathsee zu radeln, quer über den See zu schwimmen und rund um beide Seen zu laufen, stellte sich Dominik Böcksteiner am besten

Er siegte beim Fun-Triathlon des LC Ebensee in 50:31 damit bereits zum 4.mal in Folge. Günther Neuhuber und Thomas Siegl folgten auf den Plätzen und blieben ebenfalls unter der Stunden-Schallmauer. 

Als Debütant feierte Ulrich Hofstätter mit dem sechsten Rang einen gelungenen Einstand. Bei den
Damen, die als dritte Disziplin um den Vorderen See zu laufen hatten, trug sich Christina Herbst bei
ihrem ersten Antritt in die Siegerliste ein. In 41:45 überquerte sie die Ziellinie vor Martina Hahn und
Sonja Aigner. 

Obmann Wolfgang Derfler freute sich über eine gelungene 15. Auflage des Fun-
Triathlons und seinen Top 10-Platz.

Quelle, Bilder: LC Ebensee
Die Tagesschnellsten beim Fun-Triathlon am Langbathsee (v.l.n.r.): Obmann Wolfgang Derfler, Dominik Böcksteiner, Christina Herbst, Andreas Promberger (LC Ebensee)