Fußball - SV Ebensee siegreich - Derby gegen Altmünster steht vor der Tür

Fußball - SV Ebensee siegreich - Derby gegen  Altmünster steht vor der Tür

Ebensee konnte somit einen wichtigen Heimerfolg einfahren. Am 9. 10. kommt es zum Derby gegen Altmünster. Im Bild die Sponsoren

1. Kl. Süd / 14.8.2021

SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 – TSV Sparkasse Frankenmarkt    3:2 (0:1)

In einem harten Spiel, mit zwei völlig unterschiedlichen Hälften konnten die Ebenseer den zweiten Sieg der Saison einfahren. Die Mannschaften starteten ausgeglichen in die Partie, doch in der ersten Halbzeit waren klare Torchancen Mangelware. Das einzige Highlight kam in der 45. Minute, Stefan Oberndorfer konnte sich eine Flanke im gegnerischen Strafraum mit der Brust annehmen und ihn locker am Ebenseer Torhüter Kerschbaum zum 1:0, aus Frankenmarkter Sicht, vorbeischieben. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Kabinen.

Und aus diesen Kabinen kamen die Mannschaften bestens aufgelegt und legten ein Offensivspektakel an den Tag. Keine zwei Minuten nach Wiederanpfiff konnte der SV Ebensee ausgleichen. Der Kapitän David Rahberger köpfte den Ball nach einen Eckstoß in die Maschen. Jetzt kam die Heimmannschaft richtig in Fahrt. Nachdem Holzinger T. den Ball Sekunden zuvor noch über den Kasten hämmerte, vollendete er in der 51. Minute eine schöne Kombination zur 2:1 – Führung. Doch Frankenmarkt ließ sich nicht hängen und konnte zwei Minuten später ausgleichen. Nach einem Klärungsversuch der Ebenseer konnte Thomas Lassl ungestört aus 15 Metern den Ball ins linke, untere Eck schießen. Doch die Gäste mussten in der 66. Spielminute einen schweren Rückschlag hinnehmen. Nach einem langen Pass legte Holzinger M. den Ball am Torwart vorbei, dieser zog die Notbremse und verhinderte damit zwar das Tor, musste das Spielfeld jedoch vorzeitig verlassen. Die Ebenseer drückten nun und konnte sich in der 84. Minute fast belohnen, als Holzinger M. einen Pass des Ersatzkeepers abfing. Er scheiterte mit seinem Schuss jedoch am Pfosten. In der 88. Minute machte es der Ebenseer Angreifer aber besser. Holzinger M. zog von links in die Mitte und schlenzte ihn in reinster Arjen – Robben – Manier ins lange Eck. Der Frankenmarkter Co – Trainer bekam noch die gelbe Karte, ansonsten passierte in den letzten Minuten nichts mehr.

Das Vorspiel der Reservemannschaften endete 1:1.

Matchballsponsor: Metzgerei Gruber


Quelle: Thomas Loidl-Kendler, SV Ebensee  //  Fotocrdredit: ©Hörmandinger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Remis und Niederlage für Ebensee

11. 10. 2021 | Sport

Remis und Niederlage für Ebensee

Retteten mit dem Sieg im Doppel den Punkt für Ebensee: Ivan Karabec und Benjamin Girlinger

Startschuss für neue Basisausbildung im Behindertensport

05. 10. 2021 | Sport

Startschuss für neue Basisausbildung im Behindertensport

Mit dem „Basismodul PLUS Behindertensport“ für Übungsleitende hat der Österreichische Behindertensportverband (ÖBSV) gemeinsam mit den drei Dachverbänden (...

Längste Traunsee-Woche aller Zeiten geht ins Finale

01. 10. 2021 | Sport

Längste Traunsee-Woche aller Zeiten geht ins Finale

Mit der internationalen österreichischen Staatsmeisterschaft der H-Boote in Ebensee am Traunsee wird die längste Traunsee Woche aller Zeiten abgeschlossen....

Tischtennis - SPG muki EBENSEE neu rockt die 2. Bundesliga

20. 09. 2021 | Sport

Tischtennis - SPG muki EBENSEE neu rockt die 2. Bundesliga

 Das begeisterte auch Spielertrainer Philipp Aistleitner...

Französischer Doppelsieg beim Upper Austria Kitefoil Grand Prix am Traunsee

20. 09. 2021 | Sport

Französischer Doppelsieg beim Upper Austria Kitefoil Grand Prix am Traunsee

Am finalen Wettkampftag des Upper Austria KiteFoil Grand Prix Traunsee herrschten endlich perfekte Bedingungen. Acht Wettfahrten konnten absolviert werden....