Gewitter- und Sturmgefahr - Schneefallgrenze sinkt

Gewitter- und Sturmgefahr - Schneefallgrenze sinkt

Wie bereits gestern angekündigt erreicht uns heute eine Kaltfront. Der derzeitige Blick aus der Redaktion verspricht zwar noch Sonnenstrahlen, diese werden sich aber im Laufe des Vormittages versteckten. Ab ca. 11:00 Uhr muss mit Gewitter inkl. Hagel, Sturm und Orkanböen gerechnet werden. Auf den Bergen kann es sogar zu Orkanböen mit bis zu 120 km/h kommen. In den Täler ist mit Böen bis zu 90 km/h zu rechnen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1500 Meter werden, bei dementsprechender Wetterlage, einige Gipfel wieder weiss werden.

Die Kaltfront wird und auch am Wochenende bzw. in den nächsten Tagen beschäftigen und die Temperaturen unter 15 Grad halten.

Das könnte Sie interessieren!

Eisglätte fordert Verkehrsunfall

10. 12. 2019 | Blaulicht

Eisglätte fordert Verkehrsunfall

Eine PKW-Lenkerin durchbrach auf eisglatter Fahrbahn eine Leitplanke und stürze ca. sechs Meter ab. Die Feuerwehren Bad Goisern und St.Agatha wurden alarmi...

Setz ma uns zam im Advent…

09. 12. 2019 | Pinsdorf

Setz ma uns zam im Advent…

PINSDORF - Unter diesm Motto stand ein Besuch der Pinsdorfer Singgemeinschaft im Betreubaren Wohnen – Pinsdorf, bei dem musiziert und gemeinsam weihnachtli...

Zwei neue Atemschutzträger bei der Feuerwache Perneck

08. 12. 2019 | Blaulicht

Zwei neue Atemschutzträger bei der Feuerwache Perneck

Bei der Feuerwache Perneck freut man sich über zwei neue Atemschutzträger. Diese werden im Ernstfall für den Atemschutzeinsatz herangezogen. Von der Dringl...

Nach 88 Einbrüchen in Ebensee gefasst

06. 12. 2019 | Blaulicht

Nach 88 Einbrüchen in Ebensee gefasst

10 Einbrüche in einer Nacht - 51-jähriger Tscheche auch im Salzkammergut auf Diebestour

Weihnachtsaktion in Kirchham

05. 12. 2019 | Gemeinden

Weihnachtsaktion in Kirchham

KIRCHHAM - Du suchst noch nach einem pfiffigen Weihnachtsgeschenk? Dann schenk doch einfach eine Fahrt mit der Traunseetram nach Gmunden