Gewitter- und Sturmgefahr - Schneefallgrenze sinkt

Gewitter- und Sturmgefahr - Schneefallgrenze sinkt

Wie bereits gestern angekündigt erreicht uns heute eine Kaltfront. Der derzeitige Blick aus der Redaktion verspricht zwar noch Sonnenstrahlen, diese werden sich aber im Laufe des Vormittages versteckten. Ab ca. 11:00 Uhr muss mit Gewitter inkl. Hagel, Sturm und Orkanböen gerechnet werden. Auf den Bergen kann es sogar zu Orkanböen mit bis zu 120 km/h kommen. In den Täler ist mit Böen bis zu 90 km/h zu rechnen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1500 Meter werden, bei dementsprechender Wetterlage, einige Gipfel wieder weiss werden.

Die Kaltfront wird und auch am Wochenende bzw. in den nächsten Tagen beschäftigen und die Temperaturen unter 15 Grad halten.

Das könnte Sie interessieren!

Traunkirchen erneut „Gesunde Gemeinde“

22. 01. 2021 | Traunkirchen

Traunkirchen erneut „Gesunde Gemeinde“

Im Bild (vlnr): Andreas Moser, Rosa Lüftinger, Christoph Schragl

Online-Registrierung für Schutzimpfung ab morgen möglich

22. 01. 2021 | Gesundheit

Online-Registrierung für Schutzimpfung ab morgen möglich

Ab morgen, Samstag, können sich alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Oberösterreich für eine Schutzimpfung gegen di...

Erdbebenwahrnehmung in Gschwandt

20. 01. 2021 | Gschwandt

Erdbebenwahrnehmung in Gschwandt

Heute Mittwoch 20.1.2021 gegen 9:00 Uhr berichten Einwohner von Gschwandt über ungewöhnliche Erdstöße, so auch Peter Sommer

Hoffe eingetragene Veranstaltungen finden statt

20. 01. 2021 | Ohlsdorf

Hoffe eingetragene Veranstaltungen finden statt

Ohlsdorfs Bürgermeisterin Christine Eisner freut sich über  die positiven Rückmeldungen der Gemeinde und gibt sich dennoch nachdenklich

Pensionist trennt sich zwei Finger ab

19. 01. 2021 | Blaulicht

Pensionist trennt sich zwei Finger ab

Bezirk Gmunden - Ein 70-jähriger Pensionist trennte sich am 19. Jänner 2021 um 9:26 Uhr in seiner Hobbywerkstatt in seinem Wohnhaus zwei Finger ab