Gewitter- und Sturmgefahr - Schneefallgrenze sinkt

Gewitter- und Sturmgefahr - Schneefallgrenze sinkt

Wie bereits gestern angekündigt erreicht uns heute eine Kaltfront. Der derzeitige Blick aus der Redaktion verspricht zwar noch Sonnenstrahlen, diese werden sich aber im Laufe des Vormittages versteckten. Ab ca. 11:00 Uhr muss mit Gewitter inkl. Hagel, Sturm und Orkanböen gerechnet werden. Auf den Bergen kann es sogar zu Orkanböen mit bis zu 120 km/h kommen. In den Täler ist mit Böen bis zu 90 km/h zu rechnen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1500 Meter werden, bei dementsprechender Wetterlage, einige Gipfel wieder weiss werden.

Die Kaltfront wird und auch am Wochenende bzw. in den nächsten Tagen beschäftigen und die Temperaturen unter 15 Grad halten.

Das könnte Sie interessieren!

Bergsteiger erliegt seinen Verletzungen

13. 10. 2019 | Blaulicht

Bergsteiger erliegt seinen Verletzungen

Bergtour auf die Katrin bei Bad Ischl endete tragisch - 44-Jähriger erlag gegen seinen schweren Verletzungen

Dämmerungseinbrüche verhindern - Polizei verschärft Maßnahmen

13. 10. 2019 | Blaulicht

Dämmerungseinbrüche verhindern - Polizei verschärft Maßnahmen

In den Herbst- und Wintermonaten 2019 und 2020 werden von der Polizei wie bereits in den vergangenen Jahren gezielte Maßnahmen gegen Dämmerungseinbrüche ge...

Mann schlug mit Holzlatte auf Kontrahenten ein

13. 10. 2019 | Blaulicht

Mann schlug mit Holzlatte auf Kontrahenten ein

Ein 29-Jähriger wurde ins Salzkammergutklinikum Bad Ischl gebracht, wo schwere Verletzungen diagnostiziert wurden

Bergsteiger bei Absturz lebensgefährlich verletzt

12. 10. 2019 | Blaulicht

Bergsteiger bei Absturz lebensgefährlich verletzt

 44-Jähriger kam zu Sturz und stürzte etwa 70 Meter ab

Fahrzeug überschlug sich nach Kollision

12. 10. 2019 | Blaulicht

Fahrzeug überschlug sich nach Kollision

Bad Goisern - Ein 67-Jähriger fuhr auf auf eine 52 Jährige auf - ihr Fahrzeug überschlug sich und blieb seitlich liegen