Gewitter zog über das Salzkammergut - Vermutlich keine Schäden

Gewitter zog über das Salzkammergut - Vermutlich keine Schäden

Heute Nacht gegen ca. 4 Uhr zog ein schweres Gewitter über ganz Oberösterreich. Die Unwetterzentrale Oberösterreich warnte mit der höchsten Warnstufe in lila. Viele Leute sind bestimmt durch das laute Donnern wach geworden. Durch die vergangenen heißen Tage war mit einem sehr heftigen Gewitter zu rechnen. Jedoch war es schneller vorbei als es gekommen ist. Nur gut 10 Minuten dauerte das Spektakel und dann war es schon wieder vorbei. Kurzzeitiger starker Regen, kleine Windböen, kleiner Hagel, Blitz und Donner gab es in diesen 10 Minuten zu sehen. Eine Abkühlung war definitiv zu spüren.

Der heutige Freitag wird bis Mittag von Gewittern begleitet, die Höchstwerte liegen bei ca. 26-27 Grad, auch am Abend ist mit Gewittern zu rechnen.

Textquelle: Traunsee.news Foto: Screenshot UWZ

Das könnte Sie interessieren!

Schlechter Faschingsscherz erzwingt Güterzug - Notbremsung

26. 02. 2020 | Blaulicht

Schlechter Faschingsscherz erzwingt Güterzug - Notbremsung

Altmünster - Das hätte böse ausgehen können. Unbekannte blockierten gestern Abend die Gleise der Bahnstrecke in Altmünster

INFO zur Generalsanierung der Traunbrücke/Umfahrung Gmunden

24. 02. 2020 | Gmunden

INFO zur Generalsanierung der Traunbrücke/Umfahrung Gmunden

„Um die Qualität dieser wichtigen Verbindungsstrecke langfristig zu erhalten, startet nun die Generalsanierung der Traunbrücke an der Umfahrung Gmunden“, s...

Überraschungsgast bei Reindlmühler Faschingssitzung

24. 02. 2020 | Altmünster

Überraschungsgast bei Reindlmühler Faschingssitzung

v.l.: Hannes Präshauser, LHStv. Christine Haberlander, Georg Zopf und Bettina Zopf

Frühjahrskonzert 2020 des MV Pinsdorf

24. 02. 2020 | Pinsdorf

Frühjahrskonzert 2020 des MV Pinsdorf

PINSDORF - Ein abwechslungsreiches Programm präsentiert der Musikverein Pinsdorf am Samstag, 07. März 2020, um 20 Uhr im Toscana Congress Gmunden

Suche nach Wanderer am Spitzlstein in Ebensee - Nachtrag

24. 02. 2020 | Blaulicht

Suche nach Wanderer am Spitzlstein in Ebensee - Nachtrag

33 - jähriger Wanderer konnte heute morgen bei einem neuerlichen Rettungsversuch geborgen werden