Gleitschirmpilot abgestürzt

Gleitschirmpilot abgestürzt

Bezirk Gmunden - Ein erfahrener 41-jähriger Gleitschirmpilot aus dem Bezirk Vöcklabruck startete am 1. Juni 2021 gegen 10:15 Uhr mit seinem Gleitschirm vom Gipfel des Brunnkogels der Gemeinde Ebensee einen Flug

Unmittelbar nach dem Start erfasste den Schirm eine Windböe wodurch er einige Meter in das felsige Gelände abstürzte und sich dabei schwer verletzte. Seine 30-jährige Freundin führte sofort die Erstversorgung durch und setzte die Rettungskette in Gang. Vom Notarzthubschrauber Martin III wurde der Verletze in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Fußballspieler entdeckten Böschungsbrand

14. 06. 2021 | Blaulicht

Fußballspieler entdeckten Böschungsbrand

Bezirk Gmunden - Am Nachmittag des 13. Juni 2021 entdeckten Fußballspieler am Sportplatz in Pinsdorf unmittelbar neben ihnen einen Böschungsbrand im Gleisb...

Cannabis-Indoorplantage in Kinderzimmer sichergestellt

11. 06. 2021 | Blaulicht

Cannabis-Indoorplantage in Kinderzimmer sichergestellt

Bezirk Gmunden - Nicht schlecht staunten vermutlich die Beamten der Polizeiinspektion Gmunden als sie zu einer häuslichen Auseinandersetzung zwischen einem...

Mountainbiker bei Sturz verletzt

11. 06. 2021 | Blaulicht

Mountainbiker bei Sturz verletzt

Bezirk Gmunden: Eine 22-jährige deutsche Staatsbürgerin und ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhren am 10. Juni 2021 gegen 17:15 Uhr mit ihren E-Moun...

Alkolenker missachtet polizeiliche Anhaltung und prallt gegen Gartenhütte

06. 06. 2021 | Blaulicht

Alkolenker missachtet polizeiliche Anhaltung und prallt gegen Gartenhütte

Bezirk Gmunden - Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden missachtet am 5. Juni 2021 gegen 20:45 Uhr auf der Aurachtalstraße, L1302, Richtung Neukirchen die ...

Serie von Einsätzen für die Bergrettung Gmunden

06. 06. 2021 | Blaulicht

Serie von Einsätzen für die Bergrettung Gmunden

Parallel zu zwei Einsätzen wurde die Bergrettung Gmunden am 5. Juni 2021 nachmittags während bzw. nach der Gewitterfront alarmiert