Impfstraße wechselt Standort von Gmunden nach Traunkirchen

Impfstraße wechselt Standort von Gmunden nach Traunkirchen

Mit 06. Oktober übersiedelt die Impfstraße des Landes OÖ von der Tennishalle Gmunden in den Waldcampus nach Traunkirchen. Das ehemalige „Landeskrankenhaus Buchberg“ bietet eine optimale Bleibe für den neuen Impfstandort.

Neben ausreichend Parkmöglichkeit besteht auch räumlich genug Platz, um auch künftig einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Bestehende Impftermine bleiben nach diesem Über­sied­lungs­termin aufrecht, wobei sich jedoch der Impf­standort von der Tennishalle in Gmunden zum Waldcampus (Forstliche Ausbildungsstätte) in Traunkirchen ändert. Nähere Informationen zu den Terminen, Impf­an­mel­dungen und Termin­ver­schie­bungen bitte nach wie vor unter: www.ooe-​impft.​at

 

 

Foto: OÖRK/Filnkössl K.

Das könnte Sie interessieren!

28.11.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

28. 11. 2021 | Panorama

28.11.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

28.11.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Brandgefahren in der Adventzeit

28. 11. 2021 | Panorama

Brandgefahren in der Adventzeit

Wenn am ersten Adventsonntag die erste Kerze am Adventkranz entzündet wird, dann geht damit auch wieder die Phase einer erhöhten Brandgefahr einher

27.11.2021/17:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

27. 11. 2021 | Stadt

27.11.2021/17:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

27.11.2021/17:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

27.11.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

27. 11. 2021 | Panorama

27.11.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

27.11.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Nikolaus-Besuche erlaubt

27. 11. 2021 | Panorama

Nikolaus-Besuche erlaubt

Familien- und Kultusministerin Raab: Auch heuer sind Nikolaus-Besuche unter Sicherheitsvorkehrungen möglich