Intensiver Einsatz der Feuerwehren beim Corona-Massentest im Mondseeland

Die Feuerwehren des Abschnittes sind bei den Massentests täglich mit rund 50 Personen im Einsatz. Im Abschnitt Mondsee gibt es vier Teststationen mit fünf Testlinien in Mondsee, je zwei Testlinien in Zell am Moos und Oberwang und einer Linie in Au-See.

Die Mannschaft der Feuerwehren kümmern sich bei den Teststraßen um die Lenkung der Personenströme, Lotsendienste und die organisatorische Unterstützung der Testabwicklung. Die Einsatzkräfte stehen von 7.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Dauereinsatz. 

Die gemeinsame Zusammenarbeit von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Gemeinden und Behörden funktioniert sehr gut, ganz nach dem Motto: „Hand in Hand im Mondseeland“.

„Um diese tagelange Herausforderung mit frischer und ausgeruhter Mannschaft abarbeiten zu können, wurde ein Schichtplan für die vier Tage des Tests ausgearbeitet. Die Feuerwehrmannschaft ist meist in zwei Schichten aufgeteilt. Ein großes Dankeschön an die Kameraden der Nachbargemeinden die uns tatkräftig unterstützen!“

so berichtet der Feuerwehr-Einsatzleiter für die Mondseer Testlinien Matthias Döllerer.

Bereits vor den viertätigen Massentests waren die Feuerwehren mit Logistikaufgaben betraut. Die Feuerwehr Mondsee verteilte die Schutzausrüstung und Testkits an die Teststraßen in Mondsee, Oberwang und Zell am Moos. 

Bei den Teststationen sind sämtliche Feuerwehren des Abschnitts im Einsatz.

 

Quelle:  AFKDO Mondsee, Ch. Stoxreiter // ^AN ^CS
Foto- und Videocredit:  Ch. Stoxreiter

Das könnte Sie interessieren!

Gartenhütte brennt vollständig aus

20. 01. 2021 | Blaulicht

Gartenhütte brennt vollständig aus

Seewalchen - Die Feuerwehren von Seewalchen und Kemating wurden am 19. Jänner 2021 zu einem Brand gerufen

Mehrere Beanstandungen bei Verkehrskontrolle

08. 12. 2020 | Blaulicht

Mehrere Beanstandungen bei Verkehrskontrolle

Fahrzeug nicht zugelassen, Kennzeichen missbräuchlich verwendet, Drogentest positiv.

Sanierung Wildenhagerstraße – 1. Bauabschnitt abgeschlossen

05. 12. 2020 | Panorama

Sanierung Wildenhagerstraße – 1. Bauabschnitt abgeschlossen

St. Georgen im Attergau - Der 1. Bauabschnitt der Generalsanierung Wildenhagerstraße konnte noch rechtzeitig vor dem Winterbeginn abgeschlossen werden.

Bezirk Vöcklabruck - Sachbeschädigungen geklärt

28. 10. 2020 | Blaulicht

Bezirk Vöcklabruck - Sachbeschädigungen geklärt

Über mehrere Wochen hinweg wurden im Großraum Unterach am Attersee und Mondsee eine Vielzahl an Sachbeschädigungen durch eine vorerst unbekannte Täterschaf...

Umgekippter Betonmischer in Palmsdorf

23. 10. 2020 | Einsätze

Umgekippter Betonmischer in Palmsdorf

Am 23.10.2020 erfolgte um 13:29 Uhr die Alarmierung für die Freiwilligen Feuerwehren Abtsdorf und Attersee zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall