Invita-Begleitetes Wohnen in Gmunden mit 48.000 Euro gefördert

Invita-Begleitetes Wohnen in Gmunden mit 48.000 Euro gefördert

Oö. Landesregierung unter anderem folgende Beschlüsse - zur Unterstützung für Menschen mit Beeinträchtigungen

Der Caritas für Menschen mit Behinderungen wird zur Finanzierung der Adaptierungsarbeiten und der Einrichtung zur Errichtung von drei Dauerwohnplätzen Invita-Begleitetes Wohnen in Gmunden aus dem Referat Chancengleichheit für Menschen mit Beeinträchtigungen eine Beihilfe in der Höhe von rund 48.000 Euro bewilligt.

Ebenfalls in dieser Sitzung kommt dem Institut Hartheim für die Errichtung des Projektes „Wohneinrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen in Hartkirchen“ eine Beihilfe in Höhe von rund 362.000 Euro zu.

Quelle: Land OÖ //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

INFO zur Generalsanierung der Traunbrücke/Umfahrung Gmunden

24. 02. 2020 | Gmunden

INFO zur Generalsanierung der Traunbrücke/Umfahrung Gmunden

„Um die Qualität dieser wichtigen Verbindungsstrecke langfristig zu erhalten, startet nun die Generalsanierung der Traunbrücke an der Umfahrung Gmunden“, s...

Nacht-Patrouillen und Schwerpunktaktion zeigen Wirkung

04. 02. 2020 | Gmunden

Nacht-Patrouillen und Schwerpunktaktion zeigen Wirkung

GMUNDEN - Die Sicherheit in der Innenstadt ist merklich größer geworden. Die Polizei hat Fahndungserfolge zu verbuchen.

Rekord bei Gmundner Einkaufsgutscheinen

31. 01. 2020 | Gmunden

Rekord bei Gmundner Einkaufsgutscheinen

GMUNDEN - Gmundner Einkaufsgutscheine durchbrechen beim Gesamtumsatz 2-Millionen-Marke

Gmunden setzt einen Pflegebeauftragten ein

31. 01. 2020 | Gmunden

Gmunden setzt einen Pflegebeauftragten ein

GMUNDEN - Wir werden immer älter und die Alten werden immer mehr

Gmunden forciert die Reparatur-Kultur

13. 01. 2020 | Gmunden

Gmunden forciert die Reparatur-Kultur

GMUNDEN - Aufruf "BastlerInnen, bitte assistiert im Repair Café!"