Jetzt regional kaufen & konsumieren – und so oö. Betriebe unterstützen

Jetzt regional kaufen & konsumieren – und so oö. Betriebe unterstützen

Mit Slogans wie „Das Christkind kauft daheim“ oder „Frisch gebacken oder gekocht und schnell geholt“ appellieren Land OÖ und Wirtschaftskammer OÖ, beim Einkaufen und Konsumieren gerade jetzt regional zu denken und handeln

„Der neuerliche Lockdown trifft die Gastronomie und viele Bereiche des Handels und des Gewerbes gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit besonders hart. Er ist aber notwendig, und die schwierige Lage aufgrund von Corona lässt sich nur durch den Zusammenhalt aller Menschen in unserem Land bewältigen. Diesen Zusammenhalt sollten die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher vor allem auch beim Einkaufen und Konsumieren beweisen und die Abhol- und Lieferservices sowie Click & Collect-Angebote von heimischen Betrieben nutzen. Damit kann jede und jeder von uns oö. Unternehmen unterstützen“, appellieren Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und WKOÖ-Präsidentin Mag.a Doris Hummer. Land OÖ und Wirtschaftskammer OÖ starten daher eine Kampagne mit dem Aufruf, regional zu denken und zu handeln, anstatt etwa bei internationalen Online-Giganten einzukaufen. Die Kampagne umfasst Inserate, Radio-und TV-Spots sowie Online-Werbung.

„Bereits im vergangenen Lockdown haben viele Betriebe auf Take-away und Lieferservice gesetzt und waren damit sehr erfolgreich. Diese Angebote sind – ebenso wie Click & Collect im Handel – auch in diesem Lockdown eine große Chance für die oö. Wirtschaft. Es liegt nun an allen Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern, bewusst heimische Betriebe und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen, indem sie diese regionalen Angebote nutzen“, unterstreichen Landeshauptmann Stelzer, Landesrat Achleitner und Präsidentin Hummer.

„Zusammenhalten und beim Einkauf verstärkt an oberösterreichische Unternehmen zu denken, gilt in diesen schwierigen Zeiten umso mehr: Das sichert Arbeitsplätze und Einkommen und stärkt zugleich die regionale Versorgung“,erklärt Landeshauptmann Stelzer.

„Um dafür ein noch stärkeres Bewusstsein zu schaffen, starten Land OÖ und Wirtschaftskammer OÖ eine eigene Kampagne unter dem Motto ‚Regional kaufen und konsumieren‘. Eine weitere Möglichkeit, die oberösterreichischen Betriebe bewusst zu unterstützen, ist der Kauf von Gutscheinen“, betont Wirtschafts-Landesrat Achleitner.

„Wir dürfen jetzt unsere Händler, Gewerbe- und Handwerksbetriebe sowie unsere Gastronomie nicht im Stich lassen. Daher sollten die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher die vielen Möglichkeiten und Alternativen nutzen, die unsere regionalen Betriebe auch online anbieten. Eine wichtige Hilfestellung dabei bietet die Online-Plattform www.lieferserviceregional.at der Wirtschaftskammer OÖ, auf der die Angebote der heimischen Betriebe nach Bezirken aufgelistet sind“, informiert WKOÖ-Präsidentin Hummer.

Quelle: Land OÖ  //  Sujets: WKOÖ/Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Ab 29.11. PCR-Gurgeltest-Angebot in ganz OÖ

28. 11. 2021 | Gesundheit

Ab 29.11. PCR-Gurgeltest-Angebot in ganz OÖ

Testausgabe in mehr als 140 SPAR-Märkten in allen Bezirken

1,88 Promille und Sommerreifen -  Unfall auf B1

27. 11. 2021 | Blaulicht

1,88 Promille und Sommerreifen - Unfall auf B1

Bezirk Vöcklabruck - Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am 26. November 2021 gegen 18:30 Uhr im Gemeindegebiet von Attnang-Puchheim...

Nein zu Gewalt

27. 11. 2021 | Politik

Nein zu Gewalt

v.l.: LAbg. Dagmar Häusler, LAbg.Elisabeth Gneißl; LAbg. Renate Heitz; LAbg.Dagmar Engl; Frauenreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander; LAbg.S...

Infos zum Fahrplanwechsel auf den OÖ Privatbahnstrecken

27. 11. 2021 | Panorama

Infos zum Fahrplanwechsel auf den OÖ Privatbahnstrecken

Mobilitäts-Landesrat Günther Steinkellner, OÖVV Geschäftsführer Herbert Kubasta und Günter Neumann, Geschäftsführer Stern & Hafferl Verkehr haben Neuer...

Covid-Positiv - Betreiber öffnet Fitnessstudio

26. 11. 2021 | Blaulicht

Covid-Positiv - Betreiber öffnet Fitnessstudio

Bezirk Perg - Zu einem unglaublichen Polizeieinsatz kam es am 26. November 2021 gegen 11:30 Uhr in einem Fitnessstudio