Jugendliche handelten mit gefälschten Ausweisen

Jugendliche handelten mit gefälschten Ausweisen

BAD ISCHL - Jugendliche fälschten Geburtsdaten von Ausweisen und verlangten pro Ausweis € 25.-

Polizisten aus Bad Ischl forschten drei Jugendliche aus dem Bezirk Gmunden, 16, 17 und 18 Jahre alt, aus, welche beschuldigt werden mit gefälschten Fahrausweisen bzw. Ausweisen einer Schule gehandelt zu haben. Bei den Ausweisen waren die Geburtsdaten der Personen entsprechend abgeändert, um über das tatsächliche Alter der Person zu täuschen. Je gefälschten Ausweis verlangten sie 25 Euro. 
Insgesamt wurden 16 Personen, hauptsächlich aus dem Raum Bad Ischl, ausgeforscht, welche im Besitz einer Fälschung waren. 19 Personen werden der Staatsanwaltschaft Wels bezüglich Urkundenfälschung bzw. den Gebrauch der Urkunden im Rechtsverkehr angezeigt.

Quelle: LPD OÖ

Das könnte Sie interessieren!

Ebenseer Pensionisten auf „Kripperlroas“

19. 01. 2020 | Ebensee

Ebenseer Pensionisten auf „Kripperlroas“

EBENSEE - "Kripperlroas" nach Altmünster

Jahreshauptversammlung der Obertrauner Ortsmusik

19. 01. 2020 | Gemeinden

Jahreshauptversammlung der Obertrauner Ortsmusik

OBERTRAUN -  Bei der vor kurzem abgehaltenen Jahreshauptversammlung der Ortsmusikkapelle Obertraun wurde eine Rückschau auf 2019 und eine Vorschau auf...

Feuerwehr-Fahrzeuge in Eigenregie repariert

19. 01. 2020 | Blaulicht

Feuerwehr-Fahrzeuge in Eigenregie repariert

Umfangreiche Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten waren kürzlich an mehreren Einsatzfahrzeugen der FF Bad Goisern notwendig. Ein Blick „hinter die Kuliss...

FF Wirling wurde im Wiener DC-Tower ausgezeichnet

19. 01. 2020 | Blaulicht

FF Wirling wurde im Wiener DC-Tower ausgezeichnet

Das Bewerbungsfoto, bestehend aus Kameraden der beiden Bewerbsgruppen, dem Unimog der Feuerwehr und dem neuen Zeughaus im Hintergrund, wurde neben 32 ander...

Drei Männer in Bad Aussee festgenommen - 100 Diebstahle

18. 01. 2020 | Blaulicht

Drei Männer in Bad Aussee festgenommen - 100 Diebstahle

Bad Aussee - Heute wurden drei Männer auf frischer Tat betreten und festgenommen. Sie stehen im Verdacht, rund 100 Ladendiebstähle begangen zu haben.