KI, ChatGPT, Memes & Co. – Kreativität versus Rechtslage

KI, ChatGPT, Memes & Co. – Kreativität versus Rechtslage

Das Österreichische Patentamt lud die kreative Community der Steiermark zum Brands Pop-Up ins Kunsthauscafé Graz

In drei Bühnentalks diskutierten Kreative, Journalist:innen und Expert:innen des Österreichischen Patentamtes darüber, wie künstliche Intelligenz (KI), Memes und Co die kreative Arbeit verändern. Zentral war dabei die Frage: Wem gehört die Kreation eigentlich und wie darf man sie nutzen? Werber und Marketingprofis boten spannende Insights aus ihrem Agenturenalltag und zeigten an Hand von Beispielen, wie sie mit den neuen Herausforderungen umgehen.

Patentamtspräsidentin Mariana Karepova: „Die künstliche Intelligenz gibt uns neue kreative Möglichkeiten. Aber wem gehört’s, wenn eine KI kreativ wird? Die Rechtsgelehrten zerbrechen sich darüber gerade die Köpfe. Die technologische Wirklichkeit hat mit ChatGPT und Co das Recht eingeholt. Es ist zu oft unklar, ob Rechte überhaupt entstehen und wer diese Rechte an einem KI-generierten Werk hat.“

Abseits der Bühnentalks tauschte sich die zahlreich erschiene Kreativ-Coumminity, bei Drinks und guter Musik, untereinander aus und ließ sich von den Expert:innen des Österreichischen Patentamtes beraten.

Das Österreichische Patentamt
Das Österreichische Patentamt: Über 13.000 Innovationen pro Jahr. 236 Expertinnen und Experten für Patente, Marken, Designs, Künstliche Intelligenz, Software, Maschinenbau, Pharmazie, Elektrotechnik und jedes andere technische Gebiet. Ein großes Angebot an kostenlosen Beratungen, Dienstleistungen, Recherchen, Förderungen, wie den Patent Scheck, eine eigene IP-Academy für IP-Profis und Einsteiger:innen, sowie die Prüfungen im Rahmen der Erteilung von Schutzrechten.

Quelle: Österreichisches Patentamt Mag. Christian Laufer Öffentlichkeitsarbeit & Public Relations / ots  //  Fotocredit: © jack-coleman

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Österreich schlägt Norwegen mit Carlsen

13. 11. 2023 | AN24.at

Österreich schlägt Norwegen mit Carlsen

Im Bild Valentin Dragnev und Magnus Carlsen

Große Motivation bei internationaler Dialogkonferenz von Bundesjugendvertretung und Afrikanischer Union in Wien

13. 11. 2023 | AN24.at

Große Motivation bei internationaler Dialogkonferenz von Bundesjugendvertretung und Afrikanischer Union in Wien

JUUN-Dialogkonferenz von BJV und Afrikanischer Union in Wien: Rund 60 junge Menschen aus Österreich und Ländern der Afrikanischen Union nahmen an der JUUN-...

Naturkundliche Sammlungen dokumentieren Verlust der Biodiversität

13. 11. 2023 | AN24.at

Naturkundliche Sammlungen dokumentieren Verlust der Biodiversität

Dr. Anja Palandačić beim Extrahieren und Analysieren des Suess' Zitterrochens

Österreich und Großbritannien gemeinsam gegen illegale Migration und Terrorismus

02. 11. 2023 | AN24.at

Österreich und Großbritannien gemeinsam gegen illegale Migration und Terrorismus

Innenminister Gerhard Karner und Innenministerin Suella Braverman unterzeichneten am 2. November 2023 ein polizeiliches Kooperationsabkommen 

Sicherheitsbudget 2024: 3.000 Körperkameras und neue Hubschrauber

26. 10. 2023 | AN24.at

Sicherheitsbudget 2024: 3.000 Körperkameras und neue Hubschrauber

V.l.n.r.: Direktor der LP OÖ, Andreas Pilsl, Innenminister Gerhard Karner, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Franz Ruf