KiJA on Tour RECHT.SELBST.SICHER startet online

KiJA on Tour RECHT.SELBST.SICHER startet online

Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ bringt am 25.01.2021 Kinderrechte auf die virtuelle Bühne

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die beliebte Regionaltour der Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes (KiJA OÖ) mit zahlreichen theaterpädagogischen Veranstaltungen im ganzen Land im vergangen Jahr leider nicht wie geplant stattfinden. „Aber gerade jetzt ist es wichtig, junge Menschen – ob zuhause oder in der Schule – mit stärkenden Botschaften zu erreichen, daher hat die KiJA nun eine virtuelle Bühne geschaffen“, meint Christine Winkler-Kirchberger, Kinder und Jugendanwältin des Landes OÖ. 

In einer auch für Kinder und Jugendliche so schwierigen Zeit ist es besonders wichtig, sie zu informieren und Antworten auf ihre Fragen zu liefern. Welche Rechte haben Kinder und Jugendliche eigentlich? Wie schafft man es, in einer Schulklasse gleichberechtigt und wertschätzend miteinander umzugehen, wo doch alle so verschieden sind? Und wie kann man sich vor Gewalt im Netz und gefährlichen Schönheitsidealen schützen? 

Antworten darauf liefert die aktuelle „KiJA on Tour online“ unter dem Titel „RECHT.SELBST.SICHER“. Wie vom bewährten Format der „KiJA on Tour“ bekannt, bilden ein Musical für Kinder ab 6 Jahren und ein Theaterstück für Jugendliche ab 12 Jahren das Herzstück des Konzepts. In altersgerechter Form werden bei der aktuellen Tour die Themen Gendergerechtigkeit, Identitätsentwicklung und Gewaltprävention aufgegriffen. 

Für die Umsetzung mussten allerdings Corona-bedingt völlig neue Wege gefunden werden, um möglichst viele Kinder und Jugendliche in Oberösterreich zu erreichen. Da die Stücke  nicht live aufgeführt werden können, wurden Vorführungen des Musicals „Alle Kinder haben Rechte“ und des Theaterstücks „RECHT.SELBST.SICHER“ professionell mitgeschnitten und können ab sofort bis Schulschluss 2021 online auf dem YouTube-Kanal der Kinder-und Jugendanwaltschaft – KiJA OÖ  besucht werden. Dazu ist lediglich eine Anmeldung per E-Mail unter kija@ooe.gv.at erforderlich, damit der Link zum jeweiligen Video sowie weitere Informationen übermittelt werden können. 

Das Angebot richtet sich vorwiegend an Schulklassen bzw. an Kinder- und Jugendgruppen, steht aber allen Interessierten offen. Auch Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und Eltern sollen für die Thematik sensibilisiert und über Hilfsangebote informiert werden. Für die Vor- und Nachbereitung im Unterricht werden den Lehrerinnen und Lehrer pädagogische Materialien zur Verfügung gestellt, begleitend zu den Stücken können KiJA-Workshops gebucht werden. Diese werden online bzw. – sobald dies wieder möglich ist – auch in der Klasse durchgeführt. Den Schülerinnen und Schüler werden auch gerne jugendgerechte Give-aways (etwa ein Stoffrucksack, Stifte usw.) einzeln oder in Klassenstärke zugesandt.

Musical „Alle Kinder haben Rechte“
Kinder ab 6 Jahren erfahren in diesem Stück von Christoph Rabl und der Theatergruppe Traumfänger, welche Rechte sie haben und wie wichtig diese für ein gutes Zusammenleben sind. In kindgerechter Form mit viel Humor und eingängigen Melodien werden wichtige Inhalte ohne pädagogischen Zeigefinger vermittelt.

Theaterstück „RECHT.SELBST.SICHER“
Starke Mädchen stehen im Mittelpunkt dieses Stücks für Jugendliche ab 12 Jahren. Es soll Jugendliche und Erwachsene zu offenen Gesprächen und Diskussionen anregen und neue Perspektiven aufzeigen. Auf unterhaltsame und altersgerechte Weise sollen junge Menschen dadurch in ihrer Lebenskompetenz gestärkt werden. Auf die Bühne gebracht wird das Stück von Autor und Regisseur Mathias Schuh und den Schauspielerinnen und Schauspieler der „theaterachse“, die bereits unter Beweis gestellt haben, dass sie immer die richtigen Worte finden, um die Jugendlichen im Publikum zu begeistern und zu berühren.

Beide Stücke wurden im Auftrag und unter fachlicher Anleitung der KiJA OÖ erarbeitet. Da insbesondere der Aspekt der Gleichberechtigung und die Stärkung junger Mädchen im Vordergrund stehen, findet die Tour in Kooperation mit dem Frauenreferat des Landes OÖ statt.
Gemeinsam mit dem Team der KiJA OÖ freut sich Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger nunmehr darauf, im Rahmen der „KiJA on Tour online“ sehr vielen jungen Menschen in unserem Land „entgegen zu kommen“ und sie betont: „Wir wollen die Fragen der Kinder und Jugendlichen aufgreifen und sie ermutigen, eigene Lebensperspektiven zu entwickeln. Kinderrechte sind die beste Basis dafür.“
Stückbeschreibungen und alle weiteren Informationen finden Sie auf www.kija-ooe.at . Ein Trailer auf den YouTube Kanal der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ gibt erste Einblicke in das Jugendtheaterstück.

Quelle: Land OÖ  / Fotocredit: Land OÖ, @Liedl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

7.3.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

07. 03. 2021 | Panorama

7.3.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

7.3.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

6.3.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

06. 03. 2021 | Stadt

6.3.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

6.3.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

6.3.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

06. 03. 2021 | Panorama

6.3.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

6.3.2021/9:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

 Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

05. 03. 2021 | Panorama

Alterseinsamkeit - Gemeinsam sind wir 3406 im Bezirk Gmunden

v.l.n.r.: Landesgeschäftsführer Mag. Franz Ebner mit Bezirksobmann Mag. Anton Holzleithner und Bezirksparteiobmann LAbg. Rudolf Raffelsberger

5.3.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

05. 03. 2021 | Stadt

5.3.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

5.3.2021/18:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19