Landes-Sportehrenzeichen in Gold und Silber für Sportler/innen und Funktionäre/innen aus dem Bezirk Gmunden

Landes-Sportehrenzeichen in Gold und Silber für Sportler/innen und Funktionäre/innen aus dem Bezirk Gmunden

Auszeichnung mit dem Landes-Sportehrenzeichen in Gold: Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner sowie LSO-Vorsitzende Präs. Brigitte Casny ehrten Funktionäre (v.l.n.r.) Franz Liebhart (Sportverein Bad Goisern) und Peter Hofstödter (ASKÖ TSV St. Konrad

Mit dem Landes-Sportehrenzeichen in Gold wurden 15 aktive Sportler/innen und 47 Funktionäre/innen von Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner und der aktuellen Vorsitzenden der Landessportorganisation (LSO), Präs. Brigitte Casny, ausgezeichnet. Das Landes-Sportehrenzeichen in Silber wurde an 36 aktive Sportler/innen und 39 Funktionäre/innen überreicht. „Jede Einzelne und jeder Einzelne hat sich diese Auszeichnung durch besonderen Einsatz für den Sport in Oberösterreich redlich verdient. Herzliche Gratulation all diesen Persönlichkeiten und Leistungsträgern/innen des oberösterreichischen Sportwesens. Die große Zahl an Ausgezeichneten unterstreicht das enorme Engagement und zugleich die sportliche Vielfalt in unserem Bundesland“, betonte Landesrat Achleitner.

Bei der Landes-Sportehrenzeichen-Verleihung holen wir einerseits jene Menschen vor den Vorhang, die tagtäglich in unseren 2.400 Vereinen sowie in den Verbänden ehrenamtlich für den Sport wertvolle Arbeit leisten - andererseits auch jene, die mit ihren Leistungen bei Wettkämpfen außergewöhnliche Erfolge erzielen und somit unseren Kindern und Jugendlichen als Vorbild dienen. Das Sportland OÖ ist dankbar und stolz, dass diese nicht nur ihre Freizeit, sondern eigentlich ihr Leben dem Sport widmen und dadurch viel Positives an den rund 6.000 Sportstätten und darüber hinaus in unserem Bundesland bewirken. Schließlich ist Sport eine Lebensschule und die Basis für ein aktives und gesundes Leben,“ so Achleitner beim Festakt, der - wie wenige Tage zuvor auch die Verleihung der Landes-Sportehrenzeichen in Bronze - im Sipbachzeller Zirbenschlössl organisiert wurde.

Der festliche Abend bot dem Sportland Oberösterreich auch die ideale Gelegenheit, sich bei Persönlichkeiten zu bedanken, die heuer im Laufe des Jahres ihre aktive Karriere im Spitzensport beendet haben. So gab es neben reichlich Applaus auch ein kleines Abschiedspräsent für den 14-fachen Judo-Staatsmeister Daniel Allerstorfer sowie Kunstturner Severin Kranzlmüller, der sich im Mai mit 3x Gold, 2x Silber und 1x Bronze mit einer herausragenden Vorstellung bei der Staatsmeisterschaft in Linz von der großen Bühne verabschiedet hat. Nicht anwesend konnte Ski-Crosserin Andrea Limbacher sein, die auch ihre Sportkarriere beendet hat. Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner: „Herzlichen Dank für euren Einsatz und eure Spitzen-Leistungen, mit denen ihr immer wieder im Sportland Oberösterreich Begeisterung entfacht habt. Herzliche Gratulation zu euren beeindruckenden Karrieren.

 

Ehrenzeichen Gold Gmunden

Peter HOFSTÖDTER
ASKÖ TSV St. Konrad (ASKÖ OÖ.)
St. Konrad (Gmunden)
Bereits seit 2005 ist Peter Hofstödter Vereinsvorsitzender der ASKÖ TSV St. Konrad und das mit der Energie wie am ersten Tag. Zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vereinsvorsitzender wirkt er als Trainer für Fit-Gymnastik und Organisator von zahlreichen Veranstaltungen im Verein mit. Peter Hofstödter leistet nicht nur hervorragende Arbeit als Funktionär, sondern zeichnet sich darüber hinaus durch seine menschlichen Qualitäten aus. Neben der Vereinsarbeit ist er seit 2017 als Vorsitzender der Rechnungsprüfung bei der ASKÖ Bezirk Salzkammergut tätig. Das Sportland Oberösterreich bedankt sich mit dem Landessportehrenzeichen in Gold.

Franz LIEBHART
Sportverein Bad Goisern (ASVÖ OÖ.)
Bad Goisern (Gmunden)
Bereits seit 42 Jahren ist Franz für den Sportverein Bad Goisern im Einsatz. 1981 übernahm er seine erste Funktion als Platz- und Zeugwart. 1991 wurde er Sektionsleiter und Obmann-Stellvertreter. Seit 2021 ist Franz Liebhart nun Obmann und achtet stets auf einen reibungslosen Ablauf im Vereinsgeschehen. Über Jahrzehnte hinweg ist Franz Liebhart eine große und verlässliche Stütze für den Verein, die nicht mehr wegzudenken ist.

 

Ehrenzeichen Silber Gmunden

Johannes KREMSER
Schützenverein Salzkammergut Viecht (OÖ. Wurfscheibenschützenverband)
Laakirchen (Gmunden)
Johannes Kremser ist schon seit seiner Jugend in Vereinen tätig. Er agierte stets in den vordersten Reihen und bringt sich mit vollem Fleiß und Engagement ein. Neben der Obmannschaft einer Jagdhornbläsergruppe ist er seit der Gründung des Schützenverein Salzkammergut Viecht ebenso als Obmann in diesem Verein tätig. Herzlichen Gratulation zum Landessportehrenzeichen in Silber.

Mag. Markus LÜFTINGER
ASVÖ SC Raika Neukirchen (OÖ. Skiverband)
Gschwandt (Gmunden)
Seit 2004 ist Mag. Markus Lüftinger mit viel Engagement als Finanzreferent des Landesskiverbandes OÖ tätig und seit 2010 fällt auch für das Landesnachwuchszentrum in Hinterstoder in seinen Zuständigkeitsbereich.

Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Kontenkontrolle, Budgeterstellung und -überweisung, die Aufbereitung der Jahresabschlüsse und die verständliche Darstellung und Aufbereitung der Zahlen für unsere OÖ Verbandsvereine. Danke für das tolle Engagement und herzliche Gratulation zum Landessportehrenzeichen in Silber.

Franz WEBERSTORFER
Skiclub Reindlmühl (ASVÖ OÖ)
Neukirchen (Gmunden)
Seit dem Volksschulalter ist Franz Weberstorfer Mitglied beim SC Reindlmühl, wo er 2007 erst das Amt des Obmann-Stv. und 2010 die Funktion des Obmanns übernahm. Ehrenamt sowie Jugendarbeit haben für ihn einen hohen Stellenwert und mit großem Engagement organisierte er 13 Jahre lang die Hüttentage für Kinder in der Vereinshütte auf der Hütteneckalm. Für seinen vorbildlichen Einsatz wollen wir ihm heute danken und das Landessportehrenzeichen in Silber überreichen.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: © Land OÖ/ Daniela Sternberger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Tischtennis Ebensee - Lena Promberger ist Ortsmeisterin

11. 12. 2023 | Sport

Tischtennis Ebensee - Lena Promberger ist Ortsmeisterin

Dass der Tischtennishype in Ebensee anhält, zeigte sich am Wochenende. 50 Teilnehmer kämpften in acht Bewerben um die Meisterehren. 

Tischtennis - Ebensee mit Tabellenführung in die Winterpause

11. 12. 2023 | Sport

Tischtennis - Ebensee mit Tabellenführung in die Winterpause

Auch im Nachtragsspiel in Leoben blieb die SPG muki Ebensee ungeschlagen. Mit einem hart erspielten 5:5-Remis kehrte das Trio aus der Steiermark zurück

„Kids Day“ -  Skiflugstars am Kulm hautnah erleben

29. 11. 2023 | Sport

„Kids Day“ - Skiflugstars am Kulm hautnah erleben

Im Rahmen der FIS Skiflug Weltmeisterschaften Kulm 2024 haben Schulklassen die Möglichkeit, das internationale Großevent hautnah mitzuerleben. Beim großen...

Tischtennis - Jonas Promberger ist Landesmeister

13. 11. 2023 | Sport

Tischtennis - Jonas Promberger ist Landesmeister

Einzel Siegerehrung mit Präsident Ernst Promberger 

Kulms „Skiflug-Show“ am Salzburger Eis

08. 11. 2023 | Sport

Kulms „Skiflug-Show“ am Salzburger Eis

Das OK-Team rund um Projektleiter Christoph Prüller (l.) genoss einen spannenden Abend