Leitpflöcke ausgerissen – Täter ausgeforscht

Leitpflöcke ausgerissen – Täter ausgeforscht

OBERTRAUN -  Laut Straßenmeisterei Bad Ischl entstand ein Schaden von 1.300 Euro

In der Nacht zum 31. August 2019 wurden entlang der Landesstraße 1290 in Obertraun mehrere Leitpflöcke umgetreten bzw. ausgerissen. Laut Straßenmeisterei Bad Ischl entstand dabei ein Schaden von 1.300 Euro. 
Durch die Erhebungen der Beamten der Polizeiinspektion Bad Goisern konnte der Täter, ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Deutschlandsberg, ausgeforscht werden. Dieser verursachte den Schaden nach einer Feier mit seinen Freunden am Nachhauseweg zur Unterkunft. Er wird angezeigt.

Quelle: LPD OÖ  Foto: AN24

Das könnte Sie interessieren!

Kaminbrand in einem Wohnhaus in Laakirchen

08. 04. 2020 | Blaulicht

Kaminbrand in einem Wohnhaus in Laakirchen

Eine Stichflamme dürfte Auslöser für einen Kaminbrand gewesen sein

Holzhütte brannte in Pinsdorf

08. 04. 2020 | Blaulicht

Holzhütte brannte in Pinsdorf

Nachbarhilfe einmal anders

Dringende Lieferung für geöffnete Schulen in OÖ

07. 04. 2020 | Top-Beiträge

Dringende Lieferung für geöffnete Schulen in OÖ

Feuerwehren liefern dringend benötigte Schutzmasken und Desinfektionsmittel an die geöffneten Schulen im Land

BRAND EINER GARTENHÜTTE IN PINSDORF

07. 04. 2020 | Einsätze

BRAND EINER GARTENHÜTTE IN PINSDORF

Schon wieder nächtlicher Großeinsatz in Oberösterreich für neun Feuerwehren

Anhängerdeichsel bohrt sich Oberschenkel

06. 04. 2020 | Blaulicht

Anhängerdeichsel bohrt sich Oberschenkel

Ein schwerer Unfall ereignete sich in einer Lagerhalle in Vorchdorf