"Mandala-Virus"

"Mandala-Virus"

Bad Goisern - Die Volksschule St. Agatha setzt ein positives Zeichen gegen das Corona-Virus

Auch hier stehen die Schulkinder seit vielen Tagen natürlich in ständigem Kontakt mit ihren Lehrkräften. Doch neben der Arbeit mit Büchern und Arbeitsblättern soll auch die psychische und kreative Beschäftigung nicht zu kurz kommen. Schon nach kurzer Zeit zeigte ein Aufruf ihrer Lehrerinnen große Wirkung: „Als Dank, dass wir noch gesund sind, könnt ihr ein Mandala aus Naturmaterialien legen!“ Nun ist in den Mailboxen und auf den Handys als positiver Beitrag in dieser schwierigen Zeit das „Mandala-Virus“ ausgebrochen. Zapfen Blumen, Steine und viele Schätze aus Wald und Wiese dienen den Kindern als Baumaterial und haben ganz tolle, kreative Wunderwerke entstehen lassen.

Quelle, Bild: VS Agatha, Gemeinde Bad Goisern 

Das könnte Sie interessieren!

SPÖ Obertraun setzt ein Zeichen der örtlichen Solidarität

06. 04. 2020 | Gemeinden

SPÖ Obertraun setzt ein Zeichen der örtlichen Solidarität

OBERTRAUN - Ein symbolisches Zeichen der Solidarität setzte kürzlich die SPÖ Obertraun

Gemeinde St. Wolfgang mit Leuchtturm-Sammlung überrascht

06. 04. 2020 | Gemeinden

Gemeinde St. Wolfgang mit Leuchtturm-Sammlung überrascht

Familie Dr. Barnath übergibt umfangreiche Bild-Sammlung an die Gemeinde

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnlichen “Pfachtl”

02. 04. 2020 | Freizeit

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnlichen “Pfachtl”

BAD GOISERN - „Schwierige Zeiten brauchen kreative Lösungen und Menschen, die rasch handeln“

Die digiTNMS Bad Goisern tanzt „S’Hiatamadl”

02. 04. 2020 | Freizeit

Die digiTNMS Bad Goisern tanzt „S’Hiatamadl”

BAD GOISERN - Nein, wir reden hier nicht von Hubert von Goiserns Hit, sondern von einem der ältesten österreichischen Grundtänze. Grundtänze, die sich in v...

Ischler Feuerwehren und Feuerwachen unterstützen "Corona-Drive-In“-Abnahmestelle

02. 04. 2020 | Blaulicht

Ischler Feuerwehren und Feuerwachen unterstützen "Corona-Drive-In“-Abnahmestelle

Die Aufgabe der freiwilligen Helfer ist neben der  Verkehrsregelung, die Überprüfung, ob die vor ihnen stehende Person für den Test zugelassen ist