Mit 157 km/h in Geschwindigkeitskontrolle

Mit 157 km/h in Geschwindigkeitskontrolle

Die Lenkberechtigung wurde vorläufig abgenommen und Anzeige erstattet

In den Abendstunden des 7. September 2019 wurden im Gemeindegebiet von Strobl auf der Wolfgangsee Straße B 158 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei fuhr ein 26-jähriger Österreicher aus Bad Goisern mit seinem PKW mit einer Fahrgeschwindigkeit von "157 km/h" anstatt der dort erlaubten 100 km/h. Dem Angezeigten wurde seine Lenkberechtigung vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Quelle: LPD Salzburg  //  Fotocredit: Symbolfoto