Mit Abstand ein cooler Sommer

Mit Abstand ein cooler Sommer

Kinderfreunde ziehen erfolgreiche Bilanz bei Feriencamps

Die Kinderfreunde blicken auf einen erfolgreichen Feriencamp-Sommer zurück und ziehen eine positive Bilanz: 38 Feriencamps mit 1.098 Kindern und 135 motivierten Mitarbeiter*innen konnten im heurigen herausfordernden Sommer reibungslos stattfinden.

Das heurige Jahr stellte das Organisationsteam der Ferienaktion vor besondere Herausforderungen. Lange war es ungewiss, ob und unter welchen Bedingungen die Camps stattfinden können. „Für uns als Veranstalter von Feriencamps war rasch klar, dass wir uns stark dafür einsetzen, auch im heurigen Sommer viele Camps zu organisieren. Und das Feedback der Kids und Eltern sowie die Auslastungszahlen der Camps bestätigen uns“ sagt Nina Krautgartner, Ferienchefin bei den Kinderfreunden.

Die Gesamtauslastung der Kinderfreunde-Feriencamps beträgt heuer 86,70 %. „Es freut uns, dass uns die Eltern auch heuer ihr Vertrauen entgegengebracht haben und wir uns als professioneller Anbieter von Feriencamps einmal mehr beweisen konnten“, so Krautgartner und weiter: „Wir nahmen die coronabedingten Hygienemaßnahmen sehr ernst. Spaß, Action und Erholung waren aber auch heuer möglich und für die Kinder wichtiger denn je. Unsere 30 Teamleitungen haben das Beste aus dieser Situation gemacht, um den Kindern einen ereignisreichen und schönen Sommer in den Feriencamps zu ermöglichen“.

Keine Einschränkungen bei Freizeitaktivitäten

Insgesamt gab es unter den rund 1.300 Teilnehmer*innen lediglich drei Verdachtsfälle, die sich alle als negativ erwiesen haben. „Unser Personal wurde stark sensibilisiert und reagierte je nach Situation rasch und professionell“. Für die Kinderfreunde zeigt es sich einmal mehr, dass Kinder nicht zu den Superspreadern gehören und sie bei ihren Freizeitaktivitäten nicht eingeschränkt werden dürfen“ so Krautgartner.

Gutes Feedback bei Elternbefragung

Den reibungslosen Ablauf, das bunte Programm, die pädagogische Betreuung sowie die breite Palette an Aktivitätsmöglichkeiten wurden seitens der Eltern stark gelobt und erreichten bei der online-Befragung sehr hohe Zufriedenheitswerte. „Uns Kinderfreunde zeichnet aus, dass wir sehr viel in die Schulung unserer Feriencamp-Mitarbeiter*innen investieren. Im heurigen Frühjahr waren wir aufgrund der Ausgangsbeschränkungen ebenfalls gefordert, eine bestmögliche Schulung zu organisieren. Wir reagierten prompt und schulten das Personal via Zoom“.

Rückblickend war der Sommer für die Kinderfreunde ein voller Erfolg und die zufriedenen und glücklichen Kinder bestätigen das gesamte Ferienbüro-Team. Bereits Ende des Jahres wird das Angebot für den Sommer 2021 fertig sein und online abrufbar unter www.kinderfreunde.cc/ferien

Quelle, Fotocredit: Kinderfreunde OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

LR Hiegelsberger: Natur im Garten-Gemeinden – Leuchttürme für naturnahes Gärtnern und gegen den Klimawandel

23. 10. 2020 | Panorama

LR Hiegelsberger: Natur im Garten-Gemeinden – Leuchttürme für naturnahes Gärtnern und gegen den Klimawandel

v.l.: Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer, GV Christian Lidauer aus Ampflwang, Brigitte Hinterreiter aus Mitterkirchen, Bgm. Michael Eibl aus Windischga...

Der Oberösterreich-Plan

23. 10. 2020 | Panorama

Der Oberösterreich-Plan

Landesrat Mag. Günther Steinkellner, Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landesrat Markus Achleitn...

LOGME - Sicherheit bei der Gästeregistrierung für Gastronomen

23. 10. 2020 | Wirtschaft

LOGME - Sicherheit bei der Gästeregistrierung für Gastronomen

In nur wenigen Schritten kann sich ein Gast sicher registrieren und bald seinen Aufenthalt im Gastronomiebetrieb genießen

Top-Innovationen aus Oberösterreich - Staatspreis für Lenzing & Sonderpreis für Frauscher Thermal Motors

22. 10. 2020 | Wirtschaft

Top-Innovationen aus Oberösterreich - Staatspreis für Lenzing & Sonderpreis für Frauscher Thermal Motors

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck überreichte Gert Kroner, Vice President Global R&D, den Staatspreis Innovation 2020 für die Lenzing AG.

Schwarze Zahlen für MAN-Mutter Traton widerlegen Management-Argumente für Schließung des Werks in Steyr

22. 10. 2020 | Wirtschaft

Schwarze Zahlen für MAN-Mutter Traton widerlegen Management-Argumente für Schließung des Werks in Steyr

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner trat im Rahmen der Kundgebung gegen die drohende Schließung von MAN Steyr vergangene Woche auf dem Stadtplatz in St...