Mit Moped frontal gegen Taxi

Mit Moped frontal gegen Taxi

BAD ISCHL - 16-jähriger verstarb noch an der Unfallstelle

Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 6. Juli 2019 gegen 2:15 Uhr mit seinem Moped auf der Salzburger Straße vom Stadtzentrum Bad Ischl kommend in Richtung B158. Am Sozius saß ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden. Beim Knoten Bad Ischl fuhr er nicht wie vorgesehen auf der Rampe 4 in Richtung Bundesstraße, sondern entgegen der Fahrtrichtung auf der Rampe 1 zur B158. Dabei kam ihm ein Taxi, gelenkt von einer 60-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, entgegen und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. 

Durch die Wucht des Anpralls erlitt der 16-jährige Lenker tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Sein Mitfahrer wurde über den Pkw hinweg geschleudert und er kam ca. 15 m nach diesem schwer verletzt am Straßenrand zum Liegen. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert. Die Taxilenkerin erlitt einen Schock und Verletzungen unbestimmten Grades. Auch sie wurde ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ

Das könnte Sie interessieren!

Mann mit Sattelzug verunglückt

23. 10. 2019 | Blaulicht

Mann mit Sattelzug verunglückt

61-Jähriger verunglückte in Ohlsdorf schwer

Laakirchner Feuerwehren stellen sich erfolgreich der Prüfung "Technische Hilfeleistung"

22. 10. 2019 | Blaulicht

Laakirchner Feuerwehren stellen sich erfolgreich der Prüfung "Technische Hilfeleistung"

LAAKIRCHEN. Drei Gruppen mit insgesamt 25 Mann, zusammengesetzt aus den Feuerwehren Laakirchen, Lindach, Oberweis, Rahstorf und Steyrermühl, stellten sich ...

Festnahme nach Körperverletzung eines Lokalbesitzers

21. 10. 2019 | Blaulicht

Festnahme nach Körperverletzung eines Lokalbesitzers

Beamte der Polizei Gmunden und der Stadtpolizei Gmunden konnten die beiden Tatverdächtigen festnehmen

Zwei Gemälde von Anton Lutz doch nicht gestohlen

21. 10. 2019 | Blaulicht

Zwei Gemälde von Anton Lutz doch nicht gestohlen

Vermeintliche Geschädigte konnten sich an den Lagerort nicht mehr erinnern

Schwerpunktkontrollen in OÖ

21. 10. 2019 | Blaulicht

Schwerpunktkontrollen in OÖ

Zwei Drogenlenker im Bezirk Gmunden aus dem Verkehr gezogen