Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

Neues im Hotelprojekt Landschloss Ort

Bürgermeister Krapf spricht in seiner heutigen Aussendung von einem Meilenstein

In der heutigen sehr konstruktiven Sitzung des Gestaltungsbeirates wurden mit der Projektgruppe die letzten offenen Punkte für die Projekteinreichung abgeklärt. Diese wird noch im März erfolgen, was einen Meilenstein in der Entwicklung dieses für Gmunden so wichtigen touristischen Großprojektes darstellt.

Der Gestaltungsbeirat und das Bundesdenkmalamt werden den gesamten architektonischen Entwicklungsprozess weiterhin in enger Abstimmung, sozusagen als architektonische Sparringpartner, beratend begleiten.

„Es freut mich außerordentlich, dass dieser so wichtige letzte Schritt zur Einreichung heute gesetzt wurde. Gmunden braucht dieses Projekt und ich stehe als Bürgermeister voll und ganz dahinter,"  erklärt Krapf.

Quelle: Stefan Krapf/FB  //  Fotocredit: Corradox

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Straßenaktionen der SPÖ im Bezirk Gmunden

26. 04. 2021 | Gmunden

Straßenaktionen der SPÖ im Bezirk Gmunden

SPÖ macht bei Straßenaktion deutlich: Es braucht jetzt Konzepte mit klarer Handschrift für ein Oberösterreich nach Corona. 

Bildung beginnt im Kindergarten

21. 04. 2021 | Gmunden

Bildung beginnt im Kindergarten

SPÖ-Landtagskandidat Mario Haas und Kindergartenleiterin Bianca Spitzer aus Laakirchen 

Videodoku - Abriss der Kösslmühle in Gmunden

19. 04. 2021 | Gmunden

Videodoku - Abriss der Kösslmühle in Gmunden

Die Kösslmühle in Gmunden wurde im Jahr 2020 abgerissen.  In Zusammenarbeit mit dem Musealverein Gmunden (Herr August Mayer & Herr Holge...

Gmunden verlängert 20 Euro Zuschuss

30. 03. 2021 | Wirtschaft

Gmunden verlängert 20 Euro Zuschuss

Die ersten 1000 Kundinnen und Kunden haben je 20 Euro Zuschuss zu einem 100-Euro-Einkauf in Gmunden bekommen. Jetzt wird die Aktion verlängert

Bombenalarm im K-Hof Kammerhofmuseum Gmunden

25. 03. 2021 | Gmunden

Bombenalarm im K-Hof Kammerhofmuseum Gmunden

Ur-Handgranate der Terroristen in Gmunden entdeckt