November 2023 - Rekordnasser November und schon wieder überdurchschnittlich warm

November 2023 - Rekordnasser November und schon wieder überdurchschnittlich warm

Region: Salzkammergut / Bezirk Vöcklabruck und Gmunden

Der November 2023 fiel mit einer mittleren Temperatur von 6,0 Grad etwa 2,1 Grad wärmer aus als das langjährige Mittel (1991 – 2020). Nahezu der gesamte Monat war von einer Westwetterlage geprägt, was gebietsweise zu Rekordniederschlägen geführt hat. Dazu verlief der November recht mild und erst zum Ende des Monats gab es erste winterliche Grüße mit Schnee.

Laut METEO-data zeichnete sich der November durch tiefdruckgeprägte Westwetterlagen aus. Daraus resultierten einige stürmische Tage mit teils erheblichen Niederschlägen. Hervorzuheben ist dabei der 15. November, wo in vielen Regionen Windspitzen zwischen 80 und 90 km/h erreicht wurden. In höheren Lagen wie auf dem Feuerkogel wurden extreme Orkanböen bis zu 154 km/h verzeichnet.

In Seewalchen wurde eine Monatsniederschlagsmenge von etwa 218 mm registriert, was mehr als das Dreifache ist, was normalerweise durchschnittlich in einem November fällt. Eine derart hohe Menge wurde in den letzten 40 Jahren im November nicht verzeichnet. Die höchste Tagesmenge wurde dabei am 03. November mit 40 mm gemessen, auch am 14. November waren es knapp 39 mm. 
In Bad Goisern wurden 03. November ebenfalls 40 mm verzeichnet, in Mondsee waren es am 14. November 42 mm. Die höchsten Tagesmengen wurden am 03. und 14. November an allen Wetterstationen im Salzkammergut verzeichnet.

Zwischen dem 01. und 20. November wurde an 14 Tagen ein Temperaturmaximum von teilweise deutlich über +10 Grad gemessen, in Seewalchen gab es gleich am 01. November frühlingshafte Höchstwerte von 16,1 Grad. Auch Nachtfröste gab es in diesem Zeitraum nur selten. Erst die letzte Novemberwoche zeigte sich von seiner eher winterlichen Seite mit zeitweiligen Schneefällen und leichten Nachtfrösten. 
Am 26. November wurde in Seewalchen eine Schneedecke von 13 cm gemessen. Mit etwa 60 Sonnenstunden wurde das Monatssoll für November in etwa erfüllt.

Viele Leser werden sich jetzt fragen, wie es im Dezember weitergeht und wie das Wetter wohl zu Weihnachten wird. Da Weihnachten noch eine ganze Weile hin ist, kann man aus heutiger Sicht keine seriöse Prognose erstellen. Statistisch ist es im Dezember meist so, dass der erste meteorologische Wintermonat eher winterlich beginnt und pünktlich zu Weihnachten das berühmte Weihnachtstauwetter kommt. Die Wahrscheinlichkeit ist recht hoch, dass es dieses Jahr wieder so sein wird. Denn während es in den 60 und 70 iger Jahren noch jedes 2-3 Jahr an Weihnachten weiß wurde, ist dies heutzutage durchschnittlich nur noch jedes 10. Jahr der Fall. Lassen wir uns einfach überraschen.

Quelle: Christian Brandstätter Meteorologe METEO-data GmbH   //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

DANKE & EIN BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST!

24. 12. 2023 | Panorama

DANKE & EIN BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST!

Wir wünschen unseren treuen Leserinnen und Lesern ein besinnliches Weihnachten und wir möchten uns für Ihre Treue bedanken

Achtung - Totalsperre zwischen Desselbrunn und Rüstorf

22. 12. 2023 | Panorama

Achtung - Totalsperre zwischen Desselbrunn und Rüstorf

Die WKO Vöcklabruck informiere über eine leider dringend notwendige Straßensperre der L1263 zwischen Desselbrunn und Rüstorf in den kommenden Tagen

Das war das Wetter 2023 - Wetterchronik Salzkammergut

19. 12. 2023 | Panorama

Das war das Wetter 2023 - Wetterchronik Salzkammergut

Das war das Wetter 2023, hier noch einmal die meteorologische Chronologie für das Salzkammergut und ein herzliches Dankeschön an den Meteorologen Christian...

OÖ hilft 3133 Familien im Bezirk Gmunden mit dem Weihnachts-Familienzuschuss

15. 12. 2023 | Panorama

OÖ hilft 3133 Familien im Bezirk Gmunden mit dem Weihnachts-Familienzuschuss

v.l.n.r: LAbg. Rudolf Raffelsberger, Soziallandesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer

Elf Schulen und Kindergärten als KlimaAcker-Bildungseinrichtung von Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder ausgezeichnet

18. 11. 2023 | Panorama

Elf Schulen und Kindergärten als KlimaAcker-Bildungseinrichtung von Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder ausgezeichnet

Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder, der Geschäftsführer des Klimabündnis OÖ Norbert Rainer und die Projektmitarbeiter:innen gratulieren den neu au...