Premiere mit viel Frische

VORCHDORF - Eröffnung am 22. Mai ab 14 Uhr mit Frischmarkt, Kinderprogramm, Modenschau und Wochá teil‘n

Die Sanierung der Bahnhofstraße ist abgeschlossen und Vorchdorf freut sich auf ein Eröffnungsfest. Beim ersten Frischmarkt mit Wochá teil‘n sind alle eingeladen, die Vorchdorfer Wohn- und Geschäftsstraße zu erleben, zu begehen und zu entdecken. Die Besucher bekommen eine Modenschau und ein hochwertiges Kinderprogramm mit Clown und Kasperltheater geboten. Am Abend laden die Wirte des Schmecktakulären Almtals zum Wochá teil’n. Der Eintritt ist frei.

Gustieren und schmökern steht im Vordergrund, denn am ersten Frischmarkt gibt es ausgefallene Obstsäfte, Essigsorten, schmackhaftes Bauerneis, Käsespezialitäten aus der Region und von Almbetrieben, frischen Honig oder Gemüse. Über 20 Vermarkter aus Nah und Fern haben sich angesagt und präsentieren Freuden für den Gaumen und mehr. Für Zuhause gibt es handgemachte Naturkosmetik, Kräutersalben und Seifen aber auch eine „Wurmkiste“, dem Komposthaufen für Küche und Büro kann man am Frischmarkt finden. Der Frischmarkt startet um 14 Uhr.

Clown, Kasperl und Bauerneis
Die kleinen Besucher dürfen sich auf frisches Bauerneis und ein Clown-Programm freuen. Und um 16 Uhr schaut auch noch der Kasperl bei Aigner Wohnen vorbei und zeigt eine spannende Geschichte.

Modenschau und Wochá teil‘n 
17:30 und 20 Uhr folgen die nächsten Highlights. Das Modehaus susanne.anziehend zeigt frische Sommermode am Laufsteg. Ab 18:30 Uhr laden die Wirte des Schmecktakulären Almtals im Bereich Kitzmantelfabrik zum Wochá teil‘n ein. Zu hören und sehen gibt es Evergreens live dargeboten von Günter Schiller. Dazwischen begrüßen Wochá teil‘n Urgestein Johann Prangl und TV1-Moderator Thomas Rampetsreiter ihre Gäste auf der Bühne!

Abgerundet wird das Eröffnungsfest mit Betrieben der Bahnhofstraße, die spezielle Aktionen bieten. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung mit Markt in der Kitzmantelfabrik statt.
Infos: www.frischmarkt.at

Quelle, Bild: Marktgemeinde Vorchdorf