Schwerer Unfall mit Rasenmäher-Traktor

Schwerer Unfall mit Rasenmäher-Traktor

St. Konrad - Ein 68-Jähriger Pensionist aus St. Konrad verletzte sich mit einem Rasenmäher-Traktor schwer

Am 16. Mai 2020 gegen 16:45 Uhr mähte ein 68-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Gmunden in St. Konrad mit einem Rasenmäher-Traktor eine abschüssige Wiese vor einem Wohnhaus. Vermutlich ausgelöst durch eine Bodenwelle knickte der Rasenmäher ein und überschlug sich mehrere Male, bis er nach etwa zehn Meter zu liegen kam und den Pensionisten unter sich begrub. Der 68-Jährige konnte sich noch etwa 30 Meter steil bergauf zum Wohnhaus schleppen, wo er anschließend von Bekannten gefunden wurde. Diese setzten umgehend die Rettungskette in Gang. 
Der Pensionist wurde durch den Unfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus Gmunden verbracht.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Pkw von Güterzug erfasst

29. 05. 2020 | Blaulicht

Pkw von Güterzug erfasst

50-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden kam am Bahngleis zum Stehen

Alpineinsatz in Ebensee

28. 05. 2020 | Blaulicht

Alpineinsatz in Ebensee

3 Bergsteiger aus dem Bezirk Vöcklabruck  mussten die Bergrettung Ebensee alarmieren

Karten-App wurde Bergsteiger zum Verhängnis

27. 05. 2020 | Blaulicht

Karten-App wurde Bergsteiger zum Verhängnis

20-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wollte erstmals den Traunstein besteigen

Freiwillige Feuerwehr zeigt oberösterreichweit große Schlagkraft

27. 05. 2020 | Blaulicht

Freiwillige Feuerwehr zeigt oberösterreichweit große Schlagkraft

Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer steht seit einem Jahr an der Spitze von 912 Feuerwehren und 94.000 Freiwilligen in Oberösterreich. Aus diesem Anlass...

 Bergrettungseinsatz am Katzenstein

24. 05. 2020 | Blaulicht

Bergrettungseinsatz am Katzenstein

10 Mann stiegen zur Unglücksstelle auf und versorgten dort die verletzte Bergsteigerin aus Lenzing