Donnerstag 18. Juli 2019
Suche

Sport-Ehrenzeichen in Gold und Silber

BEZIRK GMUNDEN - Funktionär/in aus Gmunden und Gschwandt erhalten das Landes-Sportehrenzeichen

Mit der Verleihung des Landes-Sportehrenzeichens wurden am Donnerstag, 27. Juni, im Linzer Redoutensaal besondere sportliche Leistungen und ehrenamtlicher Einsatz für den Sport vom Land Oberösterreich gewürdigt. In feierlichem Rahmen überreichten Wirtschafts- und Sport- Landesrat Markus Achleitner und der aktuell Vorsitzende der Landessportorganisation, Präsident DI Erich Haider, 15 aktiven Sportlern/innen das Ehrenzeichen in Gold und 34 in Silber. 35 engagierten Funktionär/innen erhielten das goldene und 38 das silberne Ehrenzeichen. Bereits Anfang Juni bekamen 84 Sportler/innen und 26 Funktionäre/innen das Sportehrenzeichen in Bronze verliehen. 

Sport ist eine Lebensschule und die Basis für ein aktives und gesundes Leben. Ebenso ist er aber auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und eine Bereicherung für den Tourismus.  Daher hat der Sport in Oberösterreich einen besonders hohen Stellenwert. Mit mehr als 2.500 Sportvereinen und rund 200.000 ehrenamtlich engagierten Menschen gibt es in keinem anderen Bereich des sozialen Lebens einen so hohen Anteil an Ehrenamtlichen. „Das Land Oberösterreich ist dankbar und stolz, dass so viele Menschen ihr Leben dem Sport widmen und darin sehr erfolgreich sind. Die verliehenen Ehrenzeichen stellen ein ganz besonderes Zeichen der Wertschätzung für außergewöhnliche Leistungen im und für den Sport dar", betonte Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner.

Sonja Gruber
SPORTUNION Unis Gschwandt

Größer als die Freude an der Bewegung ist für Sonja Gruber nur, diese Freude mit jemandem zu teilen und diese Motivation weiterzugeben. So initiierte sie 2012 das Projekt „Bewegung verbindet“ für Menschen mit Krebserkrankung, deren Lebensqualität dank der perfekten Betreuung und Abstimmung zwischen Medizinern, Therapeuten und Trainern nachweislich stieg. Vielen Dank für dieses tolle Engagement.

Rudolf Aigner
SPORTUNION Gmunden

Rudolf Aigner engagiert sich schon sehr lange im oberösterreichischen Sport. Seit 2009 kümmert er sich als Obmann um die Geschicke der Sportunion Gmunden und leitet den Verein zur vollsten Zufriedenheit aller Mitglieder. Vor allem die Jugend ist ihm ein großes Anliegen und so versucht er stets, aktuelle Angebote für alle Altersgruppen im Verein anzubieten.

Das Landes-Sportehrenzeichen in Gold erhielten auch Jochen Modl (Segelclub Altmünster und Gerald Preishuber (ATSV Lenzing), sie waren bei der Verleihung nicht anwesend.

Quelle: PA LR Achleitner
Fotos: Land OÖ/ Lisa Schaffner

Bildtext: Aus dem Bezirk Gmunden erhielten (v.l.n.r.) Sonja Gruber (Sportunion Unis Geschwandt) und Rudolf Aigner (Sportunion Gmunden) das Landes-Sportehrenzeichen in Gold von Präsident DI Erich Haider (li), dem derzeit Vorsitzenden der Landessportorganisation Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner (re).