Sonntag 16. Juni 2019
Suche

Straßenbefahrung in Seewalchen

SEEWALCHEN - Anfang Juni luden Infrastrukturausschussobmann Baurat DI Sepp Hoyer und Straßenreferent Andreas Reiter von der Bauabteilung zu einer aktuellen Straßenzustandsbefahrung ein. 

Über 20 Straßenabschnitte von Gemeindestraßen, die aufgrund von Anregungen von Anrainern als sanierungsbedürftig eingestuft wurden, wurden von einer Abordnung des Infrastrukturausschusses befahren und begangen, und der Straßenzustand im Hinblick auf die Straßensanierungsprogramme 2020-22 beurteilt. Die von jedem Teilnehmer vorgenommene Einstufung von 1 (sehr dringlich) bis 5 (nicht dringlich) ergibt eine objektive Reihung, welche als Entscheidungsgrundlage bei der Festlegung der jeweiligen Jahresstraßenbauprogramme dienen wird. Auf Grund des mit max. € 300.000.- pro Jahr begrenzten Budgetansatzes werden die diversen Sanierungen und Neuasphaltierungen in einen mehrjährigen Etappenplan gegossen werden.

Im Bild die Teilnehmer an der Straßenbefahrung v.l.n.r. GR Harald Huber/SPÖ (Chauffeur mit dem MTF der FF Kemating), GV Rudolf Hemetsberger/FPÖ, GREM Hans Ebner/Grüne, Planungsausschussobmann GR Harald Mayrhofer/ÖVP, Bürgermeister Johann Reiter/ÖVP, GV Kurt Berger/SPÖ, Andreas Reiter/Bauamt. Nach der Befahrung lud IA-Obmann Sepp Hoyer zu einer Jause ein.
Quelle, Bild: Bürgermeister Johann Reiter