Strobl erweist sich als Speed Hotspot im Salzkammergut

Strobl erweist sich als Speed Hotspot im Salzkammergut

Motorradfahrer mit Fahrgeschwindigkeit von "198 km/h" angehalten

Am 8. September 2019, vormittags, fuhr ein 23-jähriger, österreichischer Staatsbürger mit seinem Motorrad auf der Wolfgangsee Straße B 158 (Freiland), mit einer Fahrgeschwindigkeit von "198 km/h" anstatt den dort erlaubten 100 km/h. Der Lenker wurde an Ort und Stelle der Anhaltung sein Führerschein vorläufig abgenommen, die Anzeige wird erstattet und das Motorrad wurde zwangsweise abgestellt.

Quelle: LPD Salzburg  /  Fotocredit: AN24.at