Tiere getötet und entsorgt - Hinweise erbeten

Tiere getötet und entsorgt - Hinweise erbeten

Ein bislang Unbekannter steht im Verdacht, zwei Wildtiere womöglich widerrechtlich getötet und in einer privaten Restmülltonne entsorgt zu haben. Die Ermittlungen laufen. Die Polizei sucht nach Hinweisen

Samstagfrüh, 1. August 2020, gegen 08.30 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Hauses ein ihr unbekanntes Fahrzeug im Bereich ihrer Einfahrt, welches einige Zeit beim dort befindlichen Restmüll-Container anhielt. Als sie in der Folge Nachschau in ihrer Restmülltonne hielt, entdeckte sie in einem Müllsack verpackte tierische Überreste und verständigte die Polizei.

Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um zwei Füchse, welche offenbar erschossen und in der Folge gehäutet sowie zerlegt wurden. Dabei wurde eines der Tiere offenbar auch fachkundig ausgeweidet. Aufgrund des Verdachtes des "Eingriffes in fremdes Jagd- und Fischereirecht" (§ 137 StGB) wurden seitens der Grazer Polizei Ermittlungen gegen einen vorerst Unbekannten aufgenommen, welcher sich bisherigen Angaben zufolge wie folgt beschreibt:

Mann, etwa 40 bis 50 Jahre alt, korpulent, kurze, schwarze Haare (seitlich bereits ergraut). Er soll mit einem schwarzen SUV (möglicherweise Land- bzw. Range Rover) mit GU-Kennzeichen unterwegs gewesen sein.
Hinweise sind unter 059133/6581 an die Polizeiinspektion Graz-Andritz erbeten.


Ersten Einschätzungen einer Tierärztin bzw. Sachverständigen zufolge, besteht aktuell kein sichtlicher Zusammenhang mit den erst jüngst bekannt gewordenen Fällen von Tierquälerei ("Katzen-Häutungen").

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

SEGELSPORT: Bildstein / Hussl auf Europa-Trip

04. 08. 2020 | Sport

SEGELSPORT: Bildstein / Hussl auf Europa-Trip

Benjamin Bildstein und David Hussl befinden sich gerade mitten in einer großen Europa-Tour: Spanien – Ungarn – Spanien – Dänemark – Deutschland, ehe mit de...

ÖSV-Raceboarder "flohen" vor der Hitze auf den Hintertuxer Gletscher

04. 08. 2020 | Sport

ÖSV-Raceboarder "flohen" vor der Hitze auf den Hintertuxer Gletscher

Die Sommerhitze der vergangenen Tage konnte einem Teil der heimischen Raceboarder nur wenig anhaben, denn Claudia Riegler, Sabine Schöffmann, Andreas Promm...

BMK & Austro Control - „Drohnenführerschein für mehr Sicherheit in Österreichs Luftraum“

04. 08. 2020 | Wirtschaft

BMK & Austro Control - „Drohnenführerschein für mehr Sicherheit in Österreichs Luftraum“

Luftfahrtstaatssekretär Magnus Brunner & Austro Control-Geschäftsführerin Valerie Hackl präsentieren Details zu neuen Rahmenbedingungen für Drohnen

Flying Coaster - Absolute Weltneuheit in Gröbming

04. 08. 2020 | Freizeit

Flying Coaster - Absolute Weltneuheit in Gröbming

Seit kurzem dürfen sich Adrenalinjunkies auf ein Flugvergnügen der besonderen Art freuen – rasanter Richtungswechsel und ungeahnte physikalische Kräfte ink...

COVID-19 schmälert Feuerwehr-Budget - bank99 hilft

04. 08. 2020 | Wirtschaft

COVID-19 schmälert Feuerwehr-Budget - bank99 hilft

Im Bild (v.l.) Philipp Leeb (Österreichische Bundesfeuerwehrverband) und Burcu Solmaz (bank99-Bankbetreuerin) beim Beratungsgespräch