Tierquälerei in Vordorf - Zeugen gesucht

Tierquälerei in Vordorf - Zeugen gesucht

Bezirk Gmunden - Zeugen mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Vorchdorf unter der Nummer 053133 4111 melden

Ein bislang unbekannter Täter vergiftete am 25. Juli 2021 gegen 14 Uhr im Gemeindegebiet von Vorchdorf einen rumänischen Mischlingshund mit Fleischklumpen, indem er die Leckerlis in den Garten warf und der Hund diese aufgegessen habe. Der Hund wurde im Anschluss wegen des schlechten Zustandes zum Tierarzt gebracht. Dieser konnte eine Vergiftung aufgrund der Blutwerte feststellen. Der Hund wird nun in der Tierklinik behandelt. Zeugen mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Vorchdorf unter der Nummer 053133 4111 melden.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit. Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Sattelanhänger kam von Straße ab

19. 10. 2021 | Blaulicht

Sattelanhänger kam von Straße ab

Bezirk Gmunden - Ein Sattelkraftfahrzeug rutschte am 19. Oktober 2021 gegen 22:30 Uhr im Gemeindegebiet Ohlsdorf in einen wasserführenden Graben

49-Jährige stürzt am Traunstein in den Tod

18. 10. 2021 | Blaulicht

49-Jährige stürzt am Traunstein in den Tod

Bezirk Gmunden - Tragisch endete am 18. Oktober 2021 eine Bergtour auf den Traunstein 

Pkw kollidiert mit E-Bike

17. 10. 2021 | Blaulicht

Pkw kollidiert mit E-Bike

Bezirk Gmunden - Zu einem Verkehrsunfall kam es am 16. Oktober 2021 gegen 18:40 Uhr im Gemeindegebiet von Laakirchen 

21-jähriger Alkolenker fuhr gegen Felswand

16. 10. 2021 | Blaulicht

21-jähriger Alkolenker fuhr gegen Felswand

Bezirk Gmunden - Die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor ein 21-jähriger Slowake aus dem Bezirk Gmunden am 16. Oktober 2021 kurz nach Mitternacht

Brandstiftungen in Ebensee - 100 Einsatzkräfte vor Ort

12. 10. 2021 | Blaulicht

Brandstiftungen in Ebensee - 100 Einsatzkräfte vor Ort

Bezirk Gmunden - Die Polizei ermittelt im Zusammenhang mit Brandstiftungen in Ebensee