ÜBUNG - Brand elektrische Anlagen

Heiß her ging es bei unserer Monatsübung diesmal für die Atemschutztgeräteträger der beiden Feuerwehren Au-See und Unterach. Annahme war der Brand einer Heizungsanlage mit starker Verrauchung sowie einer vermissten Person im Gebäude. 

Mittels sogenannter "Trübsichtscheiben" wurde die Sicht der Kamerad*innen zusätzlich zum vorhandenen Rauch sehr realitätsnah eingeschränkt. Bei der Innenerkundung kam es dann noch zu einem (simulierten) Atemschutznotfall. Nach der erfolgreichen Kameradenrettung wurde die Personensuche fortgesetzt und auch die vermisste Person konnte gerettet werden. 

Zeitgleich wurde auch eine Zubringleitung vom Mondsee direkt zum Brandobjekt gelegt, hierbei bewährte sich unsere neue Tragkraftspritze bestens. 💪

Bei der Nachbesprechung informierte uns Übungsleiter Sebastian noch über besondere Gefahren bei Bränden von elektrischen Anlagen. Die Kommandanten HBI Schabelreiter und HBI Höllermann bedankten sich abschließend bei der Mannschaft sowie dem Übungsleiter für die hervorragende Zusammenarbeit. 

 

Quelle:  FF Au-See, ^AN
Foto- und Videocredits:  Pölzleitner S., Priller-Möslinger T., Neuhauser A.

Das könnte Sie interessieren!

Einbrüche in Bootshütten

11. 05. 2022 | Blaulicht

Einbrüche in Bootshütten

Bezirk Gmunden - Ein bislang unbekannter Täter brach in der Zeit von 6. Mai 2022 ca. 22 Uhr Uhr bis 9. Mai 2022, 22 Uhr in mehrere Bootshütten in Hallstatt...

Kinder-Floriani-Feier bei der FF Bad Goisern

09. 05. 2022 | Blaulicht

Kinder-Floriani-Feier bei der FF Bad Goisern

Während landauf-landab die Floriani-Feierlichkeiten zu Ehren des Feuerwehr-Schutzpatrons abgehalten wurden, rückten bei der FF Bad Goisern am 7. Mai 2022 d...

St. Wolfgang unterstützt „Soziale Nahversorgung“

05. 05. 2022 | St. Wolfgang

St. Wolfgang unterstützt „Soziale Nahversorgung“

Betreuungsangebot hat „Corona-Herausforderung“ gut bestanden

Bad Ischl wird bunter – Erster Regenbogen-Zebrastreifen im Salzkammergut eröffnet

04. 05. 2022 | Bad Ischl

Bad Ischl wird bunter – Erster Regenbogen-Zebrastreifen im Salzkammergut eröffnet

Der erste Regenbogen-Zebrastreifen im Salzkammergut wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben

Sanierung Koppental-Radweg inkl.Sperre Rad- und Wanderweg

28. 04. 2022 | Gemeinden

Sanierung Koppental-Radweg inkl.Sperre Rad- und Wanderweg

Der Koppental-Radweg muss in den nächsten 3 Wochen saniert werden