Viele Gäste bei der Laakirchner Hofroas

Viele Gäste bei der Laakirchner Hofroas

LAAKIRCHEN. Bei optimalem Wetter „roasten“ Besucherinnen und Beschucher aus Nah und Fern von Hof zu Hof und genossen eine musikalisch, kulinarische Genussreise mit interessanten Einblicken in die Laakirchner Landwirtschaft.

Großer Andrang herrschte bereits am Vormittag, als die 6. Laakirchner Hofroas mit einer Feldmesse bei der Familien Spitzbart „Hoidinger“ offiziell eröffnet wurde. Die Gäste machten sich zu Fuß, per Rad und mit ihren nostalgischen Traktoren auf oder nützten den Oldtimerbus als Shuttle, um die vier Betriebe zu besuchen. Bei den verschiedenen Hof- und Betriebsführungen konnte beispielsweise das „5*Sterne Kuhhotel“ des Bio-zertifizierten Hofes „Michl z’Bergham“ der Familie Holzleithner oder der neue Tierwohlstall des ARCHE-Hofes „Hoidinger“ besichtigt werden. Beim Moorbad Gmös gab es neben dem selbstgebrautem Bier Einblicke in das Therapieangebot, Kräuterwanderungen und Führungen durch das wunderschöne Naturschutzgebiet. Wie Schnaps gebrannt oder Öl gepresst wird erklärte die Laakirchner Bauernschaft bei der Familie Beißkammer, bei dem daneben bäuerliches Kunsthandwerk und der romantische Blumen- und Kräutergarten besichtigt werden konnte. 

Die Hofroas hat einen Mehrwert für die BesucherInnen und für die Landwirte, der über das Gesellige hinausgeht. Die Wertschätzung für die Arbeit und die Produkte unserer Bäuerinnen und Bauern wird mit so einem Tag sicherlich gesteigert“, so die Vizebürgermeisterin Maria Ohler. 

Kulinarisch wurde man bei allen Stationen mit hausgemachten Schmankerl aus eigener Produktion verwöhnt, die die Gäste in den liebevoll dekorierten Gärten und Höfen der Betriebe sichtlich genossen. Für die musikalische Unterhaltung und gemütliche Stimmung sorgten die Köcker Musi, Almrausch, Kuf-Haus-Musi, Ruassal Musi und das S-Quartett der Stadtkapelle. 

Für das Gelingen so einer Veranstaltung ist es wichtig, dass alle Beteiligten an einen Strang ziehen. Ich bedanke mich bei allen Betrieben und Familien für ihr großes Engagement und den großen Einsatz, der den Tag für viele Besucher/innen zu einem wahren Genuss machte“, so die Organisatorin des Events, Sabine Herman von der Stadtgemeinde Laakirchen.

 

Quelle/Fotocredit©: Stadtgemeinde Laakirchen

Das könnte Sie interessieren!

Ehrungsabend für ausgeschiedene Stadt- und Gemeinderäte

01. 12. 2022 | Laakirchen

Ehrungsabend für ausgeschiedene Stadt- und Gemeinderäte

Als Dank und Anerkennung lud die Stadtgemeinde Laakirchen am Dienstag, dem 22. November 2022 alle langgedienten und bereits ausgeschiedenen Stadt- und Geme...

Laakirchner Stadtadvent - Echtes Kunsthandwerk & stimmungsvolle Klänge

29. 11. 2022 | Laakirchen

Laakirchner Stadtadvent - Echtes Kunsthandwerk & stimmungsvolle Klänge

Am 10. und 11. Dezember 2022 verwandelt sich der Innen- und Außenbereich des Neuen Rathauses und die Landesmusikschule in eine beschauliche Weihnachtswelt....

25th Guinness Irish Christmas Festival

23. 11. 2022 | Laakirchen

25th Guinness Irish Christmas Festival

Am Mittwoch, 7. Dezember gastiert das 25th Guinness Irish Christmas Festival bei uns im Kulturzentrum ALFA Laakirchen – Steyrermühl. Dabei wird in vorweihn...

Laakirchner Martinimarkt

14. 11. 2022 | Laakirchen

Laakirchner Martinimarkt

Endlich wieder Martinimarkt im ALFA – das war der Tenor der Besucherinnen und Besucher sowie der Austeller beim diesjährigen Laakirchner Martinimarkt. Vor ...

Jugendliche leisteten in den Sommerferien 1063 soziale Stunden

25. 10. 2022 | Laakirchen

Jugendliche leisteten in den Sommerferien 1063 soziale Stunden

v.l.n.r.: Die Obfrau des Kinder- u. Jugendausschusses Mag. Heidemarie Haslbauer (links), Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger und Helga Spitzbart vom Verei...