Vom Mühlenbauer zum Weltmarktführer für Skiförderbänder

Vom Mühlenbauer zum Weltmarktführer für Skiförderbänder

BAD GOISERN - Die Firma Bruckschlögl eröffnet ihr neues Hauptgebäude in Bad Goisern und gibt spannende Einblicke in die 130 jährige Firmengeschichte

Vor 130 Jahren als Mühlenbauer gegründet, konnte sich die Firma Bruckschlögl zu einem namhaften Spezialisten für Maschinenbau, Förder- und Seilbahntechnik entwickeln. Mit der Neueröffnung des Hauptgebäudes am 13.06.2019 konnte der heutige Weltmarktführer für Personenförderbänder und erfahrene Lift- und Freizeitindustriehersteller einen weiteren Meilenstein setzen. Unter den zahlreichen Ehrengästen strich Peter Ellmer, Bürgermeister von Bad Goisern, die Wichtigkeit von Bruckschlögl für die Region und den Ort hervor. Bezirksstellenleiter der WKO Gmunden, Robert Oberfrank, stieß ins selbe Horn und betonte die hervorragende Arbeit des beispielhaften Musterbetriebes für das Industrieland Oberösterreich. Nach dem Festakt wurden erstmals die Pforten der Entwicklungs- und Produktionsstätte für die breite Öffentlichkeit geöffnet. „Der Neubau, der alle technologischen Stücke spielt, bietet uns eine ideale Stätte zur Weiterentwicklung unserer Produkte und unseres Unternehmens“, zeigt sich CTO DI (FH) Herbert Zopf erfreut.

Regional verwurzelt & weltweit vernetzt

Die Firma Bruckschlögl in Bad Goisern ist seit über 130 Jahren ein regional fest verwurzeltes, jedoch weit über die Grenzen Österreichs hinaus tätiges Unternehmen. Eingebettet in die weltweit tätige Sunkid-Unternehmensgruppe, konnte die Firma Bruckschlögl alleine in den letzten 40 Jahren über 8.500 Projekte in mehr als 70 Ländern erfolgreich realisieren. Über 70 MitarbeiterInnen entwickeln, konstruieren und produzieren vielfältige Anwendungen und Produkte in den Bereichen Förder- und Seilbahntechnik sowie Maschinenbau. Innerhalb der Sunkid Unternehmensgruppe ist Bruckschlögl für die Entwicklung und Konstruktion, sowie die hochqualitative Produktion und zuverlässige Montage aller Förderbänder und Lifte der Marke Sunkid verantwortlich. Darüber hinaus übernimmt Bruckschlögl den Prototypenbau und die Konstruktion vieler Fahrgeschäfte und Attraktionen für die globale Freizeitparkindustrie.

Bilder: © SUNKID
Quelle: WKOÖ

Das könnte Sie interessieren!

JOBANGEBOT - PROJEKTMANAGER/IN vollzeit

23. 10. 2019 | WIRTSCHAFT

JOBANGEBOT - PROJEKTMANAGER/IN vollzeit

Für die weitere Expansion unserer Marketing- und Medienagentur suchen wir ab sofort eine/n Juniorprojektmanager/in für aktive Projektbetreuung und Projektk...

Oberösterreich bleibt Photovoltaik-Vorreiter

23. 10. 2019 | Wirtschaft

Oberösterreich bleibt Photovoltaik-Vorreiter

Enorme Nachfrage nach neuer Solarpower-Förderaktion

Heute ist "Equal Pay Day"

21. 10. 2019 | Wirtschaft

Heute ist "Equal Pay Day"

Die geschlechtsspezifische Lohndiskriminierung führt zu regen Diskussionen in Österreichs Politlandschaft

Industrie zu Brexit-Abkommen: Gemeinsame Zukunft als Partner gestalten

20. 10. 2019 | Wirtschaft

Industrie zu Brexit-Abkommen: Gemeinsame Zukunft als Partner gestalten

IV-GS Neumayer: Worst-Case-Szenario abwenden – Zukünftige Partnerschaft zwischen EU und Vereinigtem Königreich aufbauen – EU-Binnenmarkt schützen

Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche

18. 10. 2019 | Wirtschaft

Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche

BAD ISCHL - Wertvolle Informationen rund um das Thema „Ausbildungsmöglichkeiten“ gab es bei der Veranstaltung „14 – was nun?“, die von WKO, Bildungsregion ...