Waffengesetznovelle - Fristende naht

Waffengesetznovelle - Fristende naht

Um Strafverfahren zu vermeiden, möchte die Landespolizeidirektion OÖ auf das Ablaufen einer waffenrechtlichen Übergangsfrist am 13.12.2021 aufmerksam machen

Mit der Waffengesetznovelle 2018 wurden

-halbautomatische Faustfeuerwaffen mit Zentralfeuerzündung und eingebautem oder eingesetztem Magazin, welches mehr als 20 Patronen aufnehmen kann, sowie
-halbautomatische Schusswaffen mit Zentralfeuerzündung, mit eingebautem oder eingesetztem Magazin, welches mehr als 10 Patronen aufnehmen kann, und
-große Magazine (mehr als 20 Patronen bei Faustfeuerwaffen; mehr als 10 Patronen bei Schusswaffen)
als verbotene Waffen eingestuft.

Um den Betroffenen weiterhin den Besitz bzw. das Führen dieser Waffen und großen Magazine zu ermöglichen, hat der Gesetzgeber eine zweijährige Meldefrist eingeräumt. Diese Frist endet nun mit 13.12.2021.

Die Landespolizeidirektion OÖ als Waffenoberbehörde ersucht daher alle Besitzer solcher Waffen und Magazine, die bisher der Meldung noch nicht nachgekommen sind, die Meldung an die zuständige Waffenbehörde vorzunehmen, andernfalls der Besitz illegal wird.

Wer der Meldefrist nicht oder verspätet nachkommt, begeht im Falle von verbotenen Waffen eine gerichtlich strafbare Handlung, im Falle von verbotenen Magazinen eine Verwaltungsübertretung.

Weiters sind die bisher nicht der Registrierungspflicht unterliegenden Schrotflinten bis 13.12.2021 bei einem ermächtigten Waffenhändler als C-Waffen registrieren zu lassen. Die Unterlassung stellt eine Verwaltungsübertretung dar.

Quelle, Fotocredit: LPD OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Alkolenker mit E-Scooter gestürzt

18. 10. 2021 | Blaulicht

Alkolenker mit E-Scooter gestürzt

Bezirk Vöcklabruck - Ein 51-Jähriger Alkolenker kam mit seinem E-Scooter zu Sturz 

„Lernen leicht gemacht und Fortschritte sichtbar machen“

18. 10. 2021 | Politik

„Lernen leicht gemacht und Fortschritte sichtbar machen“

v.l.: LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander, MEd DDipl.-Päd. in Stefanie Jörgl

Einbruchsdiebstahl in Firmengebäude - Zeugenaufruf

18. 10. 2021 | Blaulicht

Einbruchsdiebstahl in Firmengebäude - Zeugenaufruf

Vier bis fünf bislang unbekannte Täter verschafften sich vergangenes Wochenende unerlaubt Zutritt zu einem Werkstättengebäude im Gemeindegebiet von Regau.&...

Nach Kennzeichenabnahme mit Fälschungen weitergefahren

18. 10. 2021 | Blaulicht

Nach Kennzeichenabnahme mit Fälschungen weitergefahren

Einer genaueren Verkehrskontrolle unterzogen Polizisten der Autobahnpolizei am 17. Oktober 2021 gegen 14:15 Uhr am Rastplatz Allhaming einen Transporter mi...

Jugendliche beim Zündeln erwischt

18. 10. 2021 | Blaulicht

Jugendliche beim Zündeln erwischt

Neun Jugendliche im Alter zwischen 11 und 15 Jahren entleerten am 17. Oktober 2021 gegen 18:20 Uhr im Bereich eines Spielplatzes in Braunau am Inn einen Al...