Wer das Klima schützen will, fördert öffentliche Verkehrsmittel

Wer das Klima schützen will, fördert öffentliche Verkehrsmittel

Landesrat Kaineder: "Der wesentlichste Antreiber für steigende CO2-Emissionen in OÖ ist der Verkehr - seit 1990 sind die CO2-Emissionen aus dem Verkehr um 74% gestiegen"

Daher bedarf es dringend einer Verkehrswende. Klimaschutz-Landesrat Kaineder:„Wir wollen eine Ausrichtung von der Straße hin zum öffentlichen Verkehr. Eine funktionierende Mobilitätswende muss auf zwei Beinen stehen. Einerseits muss massiv in den Ausbau des öffentlichen Verkehrs investiert werden. Der Ausbau ist dringend notwendig. Andererseits muss der öffentliche Verkehr aber auch leistbar sein. Daher müssen wir die Pläne der Bundesregierung zur Einführung des 1-2-3-Tickets unterstützen. Das Land OÖ muss bei den bundesweiten Verhandlungen ein kooperativer und konstruktiver Partner sein.“

Bereits jetzt soll das Land OÖ an der Einführung eines landesweiten 365 Euro Jahrestickets arbeiten. 1 Euro pro Tag für alle öffentlichen Verkehrsmittel in OÖ – das ist möglich. Vier Bundesländern machen dies bereits vor. In Wien, Salzburg, Tirol und Vorarlberg gibt es leistbare Jahreskarten und es funktioniert. In Wien hat sich die Zahl der Jahreskarten bereits vervielfacht. Mittlerweile besitzen 852.000 Menschen in Wien die Öffi-Jahreskarte.

Landesrat Kaineder: „Die Zukunft gehört eindeutig den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir müssen in Bahn und Bus investieren. Damit schützen wir das Klima, die Geldtaschen sowie Zeit und Nerven der Menschen, die tagtäglich im Stau stehen. Das 1-2-3-Ticket ist revolutionär, sinnvoll und selbstverständlich auch in OÖ machbar. Wir haben keine Zeit mehr für politische Bremsmanöver. Wer das Klima schützen will, fördert öffentliche Verkehrsmittel. So einfach ist das.“

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: ©Magenta Shipsey

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mehrere Ortstafeln gestohlen – Zeugenaufruf

04. 08. 2020 | Blaulicht

Mehrere Ortstafeln gestohlen – Zeugenaufruf

Bezirk Steyr-Land: Die Polizei Garsten ermittelt derzeit wegen schweren Diebstahls von vier Ortstafeln und schwerer Sachbeschädigung wegen Graffiti im Geme...

Zwei Täterinnen nach räuberischem Schmuckdiebstahl festgenommen

04. 08. 2020 | Blaulicht

Zwei Täterinnen nach räuberischem Schmuckdiebstahl festgenommen

Bezirk Schärding: Eine 22-jährige Deutsche und eine 39-Jährige aus dem Bezirk Schärding stahlen am 3. August 2020 gegen 11 Uhr im Gemeindegebiet Schärding ...

"Tag der Lehre XXL" abgesagt, digitale Challenge soll Lehrstelleninteressierte ab Oktober spielerisch informieren

03. 08. 2020 | Panorama

"Tag der Lehre XXL" abgesagt, digitale Challenge soll Lehrstelleninteressierte ab Oktober spielerisch informieren

Veranstalter UNIDOS begründet die Entscheidung zur Absage Österreichs größter Lehrberufsmesse und präsentiert neuartiges Online-Konzept "talentastic.at". I...

Mega-Finanzpaket schnell ausrollen, um die Konjunktur anzukurbeln

03. 08. 2020 | Wirtschaft

Mega-Finanzpaket schnell ausrollen, um die Konjunktur anzukurbeln

Im Bild von links: LR Markus Achleitner, BM Karoline Edtstadler, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer 

Die Versorgungssicherheit muss erhalten bleiben

02. 08. 2020 | Wirtschaft

Die Versorgungssicherheit muss erhalten bleiben

Spitzbart: „Versorgungssicherheit und Energiekosten sind gerade jetzt für die oberösterreichische Industrie bedeutende Faktoren“