Wings for Life World Run - Laufen für die, die es nicht können

Wings for Life World Run -  Laufen für die, die es nicht können

Seite an Seite mit den Polizeispitzensportlerinnen und -sportlern für den guten Zweck laufen: Das Innenministerium ist beim diesjährigen "Wings for Life World Run" am 3. Mai 2020 in Wien wieder mit einem eigenen Team vertreten. Anmeldung und Informationen im unten angeführten Link

Running for those who can’t – Tausende Menschen laufen weltweit wieder am 3. Mai 2020 unter diesem Motto für den guten Zweck. Denn beim "Wings for Life World Run" fließen 100 Prozent des Startgeldes in die Rückenmarkforschung. Auch das BMI-Sport-Team geht heuer wieder an den Start. Teilnehmen kann jeder, vom Anfänger bis zum Profi – auch für Rollstuhlfahrer ist der Lauf geeignet Nicht-BMI-Angehörige sind im BMI-Sport-Team ebenfalls herzlich willkommen.

Der "Wings for Life World Run" ist einzigartig und unterscheidet sich von anderen Laufveranstaltungen: 30 Minuten nach dem Start fährt das sogenannte "Catcher Car" mit 15 km/h ab und erhöht stufenweise das Tempo. Man ist nur solange im Rennen, bis man vom Catcher Car überholt wird. Zum Beispiel: Bei einem durchschnittlichen Lauftempo von 6 Min/km (= 10 km/h) wird man nach 90 Minuten und einer Distanz von 15 Kilometern vom Catcher Car überholt.

Interessierte haben am Veranstaltungswochenende die Gelegenheit für ein "meet and greet" mit den Polizeispitzensportlerinnen und -sportlern am Wiener Rathausplatz. Es besteht bei einem Gewinnspiel die Möglichkeit, Seite an Seite mit einer BMI-Spitzensportlerin oder einem BMI-Spitzensportler an den Start zu gehen.

Wings for life World Run:

Wann: 3. Mai 2020, 13 Uhr
Wo: Wien, Rathausplatz

Meet and Greet mit Polizeispitzensportlerinnen und -Sportlern

Wann: 2. Mai 2020, 13 bis 19 Uhr; 
3. Mai 2020, ab 9 Uhr
Wo: Wien, Rathausplatz

Quelle: BMI  //  Fotocredit: BMI, ©Gerd Pachauer

 

Das könnte Sie interessieren!

Szekeres - „In Erfüllung seiner ärztlichen Arbeit verstorben“

06. 04. 2020 | Gesundheit

Szekeres - „In Erfüllung seiner ärztlichen Arbeit verstorben“

Tief erschüttert über das erste Covid-19-Todesopfer in der Kollegenschaft - Dramatischer Handlungsbedarf bei der Bereitstellung von Schutzausrüstung

„Bleib gsund“ – Handbestickte Textilmasken von Steiner1888

06. 04. 2020 | Wirtschaft

„Bleib gsund“ – Handbestickte Textilmasken von Steiner1888

Stylisch und atmungsaktiv: Ab sofort ist der handgenähte Mund- und Nasenschutz vom steirischen Lodenhersteller erhältlich

Bogner-Strauß: Nein zu Gewalt – hinschauen statt wegschauen

06. 04. 2020 | Politik

Bogner-Strauß: Nein zu Gewalt – hinschauen statt wegschauen

Info-Kampagne „Sicher zu Hause“ kommt zur richtigen Zeit. Gewalt ist keine Privatsache - Schutz vor Gewalt hat Priorität

NEOS - Reisestopp wäre Todesstoß für den heimischen Tourismus

06. 04. 2020 | Politik

NEOS - Reisestopp wäre Todesstoß für den heimischen Tourismus

Schellhorn: „Die Pläne des Kanzlers gefährden Hunderttausende Arbeitsplätze und Existenzen"

Schutzmaßnahmen in Taxis

05. 04. 2020 | Wirtschaft

Schutzmaßnahmen in Taxis

Taxi 40100: Lenker tragen ab sofort Mundschutzmaske, zum Schutz von Fahrgästen und Chauffeuren